Regensburg: Crystal im Kilobereich sichergestellt Schlag gegen Drogenkriminalität

Foto: PP Oberpfalz/tw

Regensburg – Ende vergangener Woche durchsuchten Kriminalbeamte mehrere Wohnungen im Großraum Regensburg. Im Zuge von Ermittlungen konnten größere Mengen Rauschgift sichergestellt werden, darunter auch eine beträchtliche Menge der gefährlichen Droge Crystal. Gegen vier Beschuldigte ergingen Haftbefehle.

Ausgangspunkt waren drei Wohnungsdurchsuchungen u.a. bei einem 54-jährigen Deutschen im Landkreis Kelheim am Donnerstag, den 20. Mai 2021. Hierbei stellten die Einsatzkräfte etwa 50 Gramm Kokain, etwa 50 Ecstasy-Pillen, ca. 10 Gramm Crystal und etwa 15 Gramm Marihuana sicher.

Während dieser Durchsuchung fielen den Polizeibeamten vor der Wohnung ein 46-jähriger Beschuldigter mit albanischer Staatsangehörigkeit und ein 50-jähriger Beschuldigter mit kosovarischer Staatsangehörigkeit auf. Als sie die Polizei bemerkten, versuchten sie in einem Auto mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit zu fliehen. Nach einer kurzen Verfolgung konnten die Beschuldigten angehalten und festgenommen werden. Auf der Flucht entledigten sie sich etwa 400 Gramm Crystal, die jedoch von der Polizei aufgefunden und sichergestellt werden konnten.

Die Beamten konnten eine große Menge der gefährlichen Droge Crystal sicherstellen.
Foto: PP Oberpfalz/tw

Im Zuge weiterer Wohnungsdurchsuchungen bei den beiden Geflüchteten fanden die Ermittler fast ein Kilogramm Crystal und etwa 100 Ecstasy-Pillen auf und stellten diese sicher.

Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben Oberpfalz in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg wegen des Tatverdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge geführt. Gegen die drei Männer ergingen jeweils Haftbefehle und sie wurden im Anschluss in Justizvollzugsanstalten eingeliefert. Gegen eine weitere Beschuldigte, eine 27-jährige Frau mit rumänischer Staatsangehörigkeit, erging gleichermaßen ein Haftbefehl, der gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde.

In Summe wurden damit fast 1,4 Kilogramm Crystal, über 150 Ecstasy-Pillen, über 50 Gramm Kokain und etwa 15 Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt.

Dazu Oberstaatsanwalt Thomas Rauscher: „Crystal ist eine brandgefährliche Droge, die schnell abhängig macht und dadurch schon viele Existenzen zerstört hat. Das führt nicht selten zu Folge- bzw. Beschaffungskriminalität. Gerade dem gewerbs- und bandenmäßigen Drogenhandel werden wir, die Staatsanwaltschaft Regensburg und die Oberpfälzer Polizei, uns deshalb mit allen rechtsstaatlichen Mitteln entgegenstellen.“

Nach Verurteilung wegen Doppelmordes: Revision beantragt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail
FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail