Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kultur & Freizeit, Regensburg & Landkreis

“Regensburg mobil” – alles rund um Mobilität Die neueste Automodelle, Fahrräder, E-Bikes, Elektro-Autos...

Die Initiatoren und Unterstützer von „Regensburg mobil“ (v. li.): Thomas Großmüller (Nahmobilitätskoordinator der Stadt Regensburg), Christian Omonsky (Kommunikationsexperte), Karlheinz Roos (VCD Bayern), Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Rainer Hensel (Jepsen Automobilhandelsgesellschaft), Michael Quast (Stadtmarketing Regensburg) und Johannes Marx (Autohaus West)

Regensburg – An zwei aufeinanderfolgenden Samstagen zeigt das Stadtmarketing Regensburg alle Neuheiten rund um die Mobilität. Bei Teil 1 am 18. Mai stehen die aktuellen Automodelle der Saison im Mittelpunkt. Am 25. Mai dreht sich dann alles um Fahrräder, E-Bikes und Elektro-Autos. „Regensburg mobil“ macht die Altstadt somit bereits zum 22. Mal zum Schauplatz für Händler und moderne Mobilitätskonzepte.

Von Claudia Böhm

„Regensburg mobil Teil 1 – die große Neuwagenschau“ findet am 18. Mai von 10 bis 18 Uhr statt. Besucher können sich rund um den Neupfarrplatz und St.-Kassians-Platz einen Überblick verschaffen und Informationen über ihr neues Traumauto einholen. Die Händler präsentieren rund 70 aktuelle Modelle von über 20 Marken aus Deutschland, Europa und Asien.
Verbinden lässt sich der Besuch in der Altstadt mit einem Shopping-Bummel und einer gemütlichen Pause im Café.
Elektromobilität im Fokus
Am 25. Mai widmet sich Teil 2 von „Regensburg mobil“ der elektrischen und alternativen Mobilität. Von 11 bis 18 Uhr präsentieren 24 Aussteller aus Regensburg und der Region die neuesten Trends rund um Fahrräder und Elektromobilität. Besucher können die neuesten Modelle testen und auch direkt vor Ort kaufen. Neben klassischen Fahrrädern und Mountainbikes zeigt die Ausstellung Lastenräder, Klappräder, individualisierte Brand-Bikes und natürlich E-Bikes in allen Varianten. Außerdem werden reine Elektro- und teilelektrische Fahrzeuge präsentiert. Verschiedene Infostände erklären Mobilitäts- und Energiekonzepte. Die Polizeiinspektion Süd errichtet einen Fahrradparcours, auf dem die Besucher ihre Geschicklichkeit testen können. Auf einem Fahrsimulator lässt sich die eigene Reaktion bei über 100 verschiedenen Fahrsituationen auf die Probe stellen. Ein RadCheck überprüft die Sicherheits- und Funktionsfähigkeit der mitgebrachten Fahrräder.

Aktion für Radfahrer

Für die Aktion Stadtradeln gibt es gleich zwei Hauptpreise, die von der Firma Decathlon gesponsert werden: ein nagelneues Bike und einen EInkaufsgutschein im Wert von 1.350 Euro.

Die Eröffnung der Ausstellung um 11 Uhr ist zugleich Startschuss für die Aktion Stadtradeln. Die Stadt lädt alle Regensburger Radlerinnen und Radler ein, sich an der bundesweiten Klimaschutzkampagne zu beteiligen. Bis zum 14. Juni sollen sie möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurücklegen. Tolle Preise winken!
Ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Angeboten und Informationen runden die Ausstellung ab.
Mehr Informationen auf www.regensburg-mobil.de und www.stadtradeln.de.

 

Wir machen mit bei „Regensburg mobil“

Foto: Automobile Kraus

■ Automobile Kraus präsentiert am 18. Mai am Neupfarrplatz das meistgefragte Renault-Modell in Deutschland: Der umfangreich ausgestattete City-SUV Captur Version S bietet zu Preisen ab 25.490 Euro exklusives Design, dynamische Fahrleistung und attraktive Ausstattungsdetails. Als Motorisierungen stehen die kraftvollen Benziner TCe 150 GPF mit 6-Gang-Schaltgetriebe und TCe 150 EDC GPF mit Doppelkupplungsgetriebe zur Wahl. Am 25. Mai präsentiert Automobile Kraus das Elektroauto Renault Zoe.

Foto: Stern-Center Regensburg

■ Das Stern-Center Regensburg stellt eine ganze Reihe neuer Modelle vor. So präsentiert der Mercedes-Benz-Händler am 18. Mai auf dem Neupfarrplatz die neuen Modelle A 35, die neue B-Klasse, den neuen GLE, das E-Cabrio und die V-Klasse. Die neue B-Klasse z. B. betont den Sport im Sports Tourer: Sie sieht dynamischer aus als ihr Vorgänger, fährt sich agiler und bietet dabei mehr Komfort. Ihr avantgardistisches Interieur sorgt mit dem eigenständigen Design der Instrumententafel für ein einzigartiges Raumgefühl.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Datenschutz
X