Regensburgs neue Oberbürgermeisterin Stichwahl zwischen Astrid Freudenstein (CSU) und Gertrud Maltz-Schwarzfischer (SPD)

Regensburg wird künftig von einer Frau regiert. Nicht einmal fünf Prozentpunkte liegen zwischen den beiden Kandidatinnen Dr. Astrid Freudenstein (CSU) und Gertrud Maltz-Schwarzfischer (SPD). Da kein Kandidat über 50 Prozent der Stimmen erhalten hat, wird es am 29. März zur Stichwahl zwischen den beiden Kandidatinnen kommen.

Die Wahlbeteiligung liegt bei: 52,72 %

So viele Stimmen sammelten die OB-Kandidaten

Anteil Prozent
Dr. Astrid Freudenstein (CSU) 17.864 29,50 %
Gertrud Maltz-Schwarzfischer (SPD) 13.416 22,15 %
Joachim Wolbergs (BRÜCKE) 10.724 17,71 %
Stefan Christoph (GRÜNE) 8.728 14,41 %
Ludwig Artinger (FW) 3.183 5,26 %
Benedikt Suttner (ÖDP) 2.255 3,72 %
Horst Meierhofer (FDP) 1.294 2,14 %
Irmgard Freihoffer (LINKE) 1.087 1,79 %
Christian Janele (CSB) 818 1,35 %
Ingo Frank (PARTEI) 761 1,26 %
Jakob Friedl (Ribisl) 431 431

Mehr Infos zu den Ergebnissen der Kommunalwahl in der Stadt Regensburg unter >> www.regensburg.de.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X