Schulbetrieb für Regensburger Abschlussklassen ab Februar Erneute Fahrplanänderung im innerstädtischen und regionalen Busverkehr

Foto: Das Stadtwerk Regensburg GmbH

Regensburg – Aufgrund der aktuellen Beschlusslage und dem damit einhergehenden Start des Schulbetriebs für Abschlussklassen ab kommender Woche, passen die landkreiseigene Nahverkehrsgesellschaft GFN und das Stadtwerk.Mobilität erneut den Fahrplan auf diversen regionalen und auch innerstädtischen Buslinien an.

Durch den anstehenden Start des Schulbetriebs für Abschlussklassen der Gymnasien, den beruflichen Oberschulen (FOS/BOS) sowie den Berufsschulen ergeben sich ab dem 1. Februar 2021 bei diversen Buslinien erneut Änderungen im Fahrplan, die im Folgenden genauer aufgeführt werden.‎

Regionalbusverkehr

Die Regionalbuslinien verkehren ab 1. Februar montags bis freitags wieder „wie an Schultagen“ ‎. Die letztes Jahr corona-bedingt eingeführten Verstärkerfahrten entfallen weiterhin.‎

Innerstädtische Buslinien von das Stadtwerk.Mobilität

Ab dem 1. Februar 2021 werden alle Fahrten der innerstädtischen Linien ebenfalls „wie an Schultagen“ durchgeführt.‎
Es gibt Ausnahmen für die Fahrten auf den Buslinie 70 und 8B (07:36 Uhr Hintere Keilbergstraße –Konradschule). Die potentiellen Nutzer dieser Fahrten sind von dem Start des Schulbetriebes nicht betroffen. Diese Fahrten werden zum 1. Februar 2021 weiterhin nicht verkehren.
Weitere Informationen sowie kurzfristige Änderungen und den Busfahrplan für diese Fahrten entnehmen Sie bitte der Homepage des RVV oder ‎direkt an den Abfahrtshaltestellen.

Campus-Buslinien C1 und C4 werden ab dem 25. Januar 2021 eingestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail
FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail