Sie engagieren sich für Umweltschutz! Sieben Landkreis-Unternehmen wurden ausgezeichnet, weil sie Vorbild sind

Teilen Sie diesen Artikel

Regensburg – Der Schutz unserer Umwelt und des Klimas wird immer wichtiger. Jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten. Umso schöner ist es jedoch, dass auch immer mehr Unternehmen bei ihren Arbeiten auf Umwelt- und Klimaschutz achten. Sieben Betriebe aus dem Landkreis wurden hierfür nun ausgezeichnet.

Von Nadja Pohr

Die Unternehmen sind Teil des Umwelt- und Klimapakts Bayern, den es seit 1995 gibt. Betriebe, Unternehmen und staatliche Einrichtungen sollen dadurch motiviert werden, über das Maß der gesetzlichen Vorgaben hinaus betrieblichen Umweltschutz umzusetzen.

Die Firmen Kett GmbH Maler- und Sanierbetrieb aus Wörth a. d. Donau, Knothe Kaminkehrermeister aus Deuerling, Krätschmer Gebäudereinigung & Dienstleistungs GmbH aus Neutraubling, Kraus & Wullinger GmbH aus Kallmünz, Silberhorn Blechtechnik GmbH aus Brunn, SR Regensburger GmbH aus Wenzenbach und die Zippel GmbH aus Neutraubling wurden nun für besonders vorbildhafte Maßnahmen und Lösungen im betrieblichen Umwelt- und Klimaschutz ausgezeichnet. Landrätin Tanja Schweiger verlieh die Urkunden in Vertretung für Thorsten Gabler, Bayerischer Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, im Innenhof des Landratsamtes an die Vertreterinnen und Vertreter der Unternehmen.

Am Umwelt- und Klimapakt kann jedes Unternehmen teilnehmen, das sich beim betrieblichen Umweltschutz engagiert.
Mehr Infos dazu gibt es im Internet unter www.umweltpakt.bayern.de/umwelt_klimapakt.

Deutschland setzt EU-Verbot von Plastikartikeln um

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.