Spende statt Tauschbörse BN Wenzenbach spendet Pflanzen an das Tageszentrum Café Insel der Diakonie Regensburg

Aktualisiert vor 1 Woche von Nadja Pohr

Wenzenbach – Auch dieses Jahr musste wegen der Coronalage die Pflanzenbörse der Ortsgruppe Wenzenbach des BUND Naturschutz (BN) entfallen. Deshalb griffen die Naturschützer gern eine Idee von Martina Basler auf. Die Wenzenbacherin arbeitet im Tageszentrum Café Insel der Diakonie in Regensburg, wo sich chronisch psychisch kranke Menschen regelmäßig treffen.

Im niederschwelligen Angebot gibt es dort eine regelmäßig stattfindende Gartengruppe, für die das Budget immer knapp ist.
Beim BN war man sich schnell einig, dass man diese Einrichtung gerne unterstützen möchte und die Pflanzen spenden könnte, die eigentlich für die Pflanzenbörse „tauschen – bringen – holen“ gezogen oder reserviert worden waren.

Die Pflanzenexpertin der BN-Ortsgruppe Ursula Lengdobler mobilisierte die aktiven Pflanzenfreunde, sammelte die Blumen, Kräuter, Stauden etc. ein und organisierte die Übergabe an Martina Basler. Diese kümmert sich darum, dass die Pflanzen im Tageszentrums-Garten ihre Verwendung finden.

Der BUND Naturschutz Wenzenbach wünscht der Gartengruppe beim Café Insel viel Freude beim Pflanzen, Pflegen und gärtnerischen Erfolg!

Hermes hat ein Herz für den Verein zweitesLEBENe.V.

Nadja Pohr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.