Städtepartnerschaft zwischen Clermont-Ferrand und Regensburg Zwei Ausstellungen feiern die deutsch-französische Freundschaft

Regensburg – Seit 50 Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen Clermont-Ferrand und Regensburg. Zwischen den beiden Städten haben sich freundschaftliche Beziehungen und erfolgreiche Kooperationen entwickelt. Besonders eng sind die Verbindungen in den Bereichen Jugend, Kultur, Bildung, Sport sowie Wirtschaft und Wissenschaft.

Zur Feier des Jubiläumsjahrs zeigt die Städtische Galerie im Leeren Beutel zwei besondere Ausstellungen: „Druck machen!“ präsentiert Arbeiten des Künstlerkollektivs „Le Chant de l’Encre“ aus der Partnerstadt Clermont-Ferrand. Internationale Künstler/innen beschäftigen sich mit zeitgenössischer Druckgrafik und arbeiten gemeinsam an Projekten und Ausstellungen. Und unter dem Titel „La caricade franco-allemande – Karikaturen zur deutsch-französischen Freundschaft“ nehmen ausgewählte Karikaturen mit Ironie und Satire die deutsch-französische Freundschaft und ihre politischen Repräsentanten von Charles de Gaulle und Konrad Adenauer bis Emmanuel Macron und Angela Merkel aufs Korn. Die Ausstellungen dauern bis 28./30. Juni.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X