Stefan Schmidt ist ein Kandidat für den Bundestag Auch Wiebke Richter belegt einen aussichtsreichen Platz in der bayerischen Landesliste der Grünen

Teilen Sie diesen Artikel

Regensburg – Am 17. und 18.4. hat der Landesparteitag der bayrischen Grünen stattgefunden, auf dem die Bundestagsliste der GRÜNEN für Bayern gewählt wurde. Neben dem Spitzenduo Claudia Roth und Anton Hofreiter waren auch zwei Regensburger*innen mit dabei: Stefan Schmidt und Wiebke Richter.

Stefan Schmidt ist seit 2017 Bundestagsabgeordneter. Er ist Spezialist für Tourismus und kommunale Finanzen und arbeitet an der Entwicklung des ländlichen Raums und der Förderung von Rad und Bahn. Er setzt sich ganz besonders dafür ein, die Verkehrssituation in und um Regensburg zu verbessern. Durch seine gute Arbeit im Bundestag setzte er sich auf Listenplatz 10 durch.

Wiebke Richter sitzt seit letztem Jahr für die GRÜNEN im Regensburger Stadtrat und arbeitet als Paar- und Familientherapeutin für Phönix e.V.. Die GRÜNEN haben sich vergangenes Jahr ein Vielfaltsstatut gegeben, um benachteiligte gesellschaftliche Gruppen besser zu repräsentieren. Wiebke Richter macht Nägel mit Köpfen und kandidierte deshalb als Frau mit Behinderung  jetzt für die Landesliste. Auf Platz 23 hat sie die Delegierten  auf Anhieb überzeugt und hat nun ebenfalls gute Chancen für den Einzug in den nächsten Deutschen Bundestag.

Wiebke Richter sitzt seit letztem Jahr für die GRÜNEN im Regensburger Stadtrat und arbeitet als Paar- und Familientherapeutin für Phönix e.V..
Foto: Stefan Effenhauser

Die Sprecherin der GRÜNEN Regensburg Julia Krebs freut sich: „In den letzten 4 Jahren hatten wir 11 Abgeordnete aus Bayern für die GRÜNEN im Bundestag. Für die Wahl im Herbst erhoffen wir uns aber deutlich mehr, das zeigen ja auch die Umfragen. Wir hoffen sehr, dass wir ab September dann zwei Grüne Abgeordnete aus Regensburg haben.“

Die bayrischen GRÜNEN haben auf ihrem Parteitag außerdem einen neuen Landesvorsitzenden gewählt. Neben Eva Lettenbauer wird jetzt auch Thomas von Sarnowski die GRÜNEN bayernweit vertreten. „Wir gratulieren Thomas von Sarnowski herzlich zur Wahl und freuen uns auf die Zusammenarbeit!“, so Sprecher Oliver Groth.

Die bayerischen GRÜNEN und ganz besonders auch der Kreisverband Regensburg freuen sich über derart starke, kompetente und hoch motivierte Listenkandidierende und vor allem auch über die beiden Regensburger Kandidierenden. „Wir gehen  mit Freude gemeinsam in einen Bundestagswahlkampf, bei dem es mehr denn je um die Sicherung unserer Lebensgrundlagen und den Zusammenhalt unserer Gesellschaft geht“, kommentiert Oliver Groth das Ergebnis aus Regensburger Sicht weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.