Übergabe von „Essen auf Rädern“-Geschirrsets an Deuerling Weitere Gemeinde im Landkreis Regensburg gestartet

Aktualisiert vor 3 Wochen von Nadja Pohr

Regensburg – Nach dem erfolgreichen Start des ehrenamtlich organisierten Projektes „Essen auf Rädern“ im Landkreis Regensburg im September 2020 wird das Angebot nun auf eine weitere Gemeinde im Landkreis ausgedehnt. Das Angebot wurde mit Unterstützung der Freiwilligenagentur des Landkreises eingeführt.

Der Landkreis Regensburg hat den Start des Projektes in Deuerling unterstützt, indem er fünfzehn Geschirrsets mit den entsprechenden Warmhalteboxen beschafft hat. Dies wurde finanziert aus den Fördermitteln des Freistaats Bayern im Rahmen der Initiative „Unser Soziales Bayern – wir helfen zusammen!“. Am 15. April 2021 wurden die Geschirrsets von Landrätin Tanja Schweiger in Deuerling an den Bürgermeister der Gemeinde Deuerling, Diethard Eichhammer, und die Seniorenbeauftragte, Ulrike Forster, übergeben.

In der Gemeinde Deuerling werden seit Montag, 12. April, Essen an 18 bedürftige Personen ausgeliefert. Die Senioren¬beauftragte der Gemeinde kümmert sich um die Koordination (Essensbestellung, Einsatz der ehrenamtlichen Fahrer), ein Brauerei-Gasthof übernimmt das Kochen und ein festes ehrenamtliches Team die Abholung des Essens sowie die Belieferung. Auch die Sozialstation der Caritas ist an der Organisation beteiligt und hat sich bereit geklärt, unentgeltlich die Abrechnungsmodalitäten zu übernehmen.

Deuerling ist die bereits die dritte Gemeinde im Landkreis, die das neue Angebot „Essen auf Rädern“ nach dem Vorbild der Nachbarschaftshilfe Mintraching und mit Unterstützung der Freiwilligenagentur des Landkreises in ihrem Gemeindegebiet umsetzt. Derzeit arbeiten zwei weitere Nachbarschaftshilfen im Landkreis mit Unterstützung der Freiwilligenagentur an einem Konzept für ihre Gemeinde, um „Essen auf Rädern“ anbieten zu können. Der Landkreis wird auch diese Nachbarschaftshilfen mit einer Erstausstattung an Geschirrset- und Warmhalteboxen ausstatten.

Nähere Infos bei der Freiwilligenagentur des Landkreises unter Telefon 0941 4009-153 oder -305 oder per E-Mail: freiwilligenagentur@landkreis-regensburg.de

Krippe hat jetzt ein Klavier

Nadja Pohr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.