Umweltfreundliche Elektrobusse für Regensburger Altstadt

Aktualisiert vor 4 Jahren von

Fünf neue Fahrzeuge ab sofort auf der Altstadtlinie im Einsatz

Vergangene Woche haben die beiden Geschäftsführer der Regensburger Verkehrsbetriebe (RVB), Manfred Koller und Olaf Hermes, gemeinsam mit Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer und Bürgermeister Jürgen Huber den offiziellen Startschuss für die neue Elektrobusflotte gegeben. Sie schickten die grünen „emil“-Busse vom Neupfarrplatz aus auf die Altstadtbuslinie. Die Neuen fahren mit 100 Prozent Ökostrom.

Die RVB investiert rund drei Millionen Euro in die Elektrobusse und die Ladeinfrastruktur. „Heute haben wir einen Schritt zur Steigerung der Attraktivität unserer Altstadt getan“, freute sich Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer. „Kein Schadstoffausstoß, leises Fahren und Mobilität auch für bewegungseingeschränkte Menschen. Das ist genau das, was wir in der Regensburger Altstadt brauchen“, so das Fazit von Bürgermeister Jürgen Huber.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.