Vaterfreuden bei Charivari-Moderator Herbert Feldbauer

Teilen Sie diesen Artikel

Herbert Feldbauer zum ersten Mal Vater

Freundin Julia Chuchra bringt Töchterchen Luana zur Welt. Beide Eltern sind überglücklich.

Regensburg – Herzlichen Glückwunsch! Charivari-Moderator Herbert Feldbauer und seine Freundin Julia Chuchra sind stolze Eltern geworden. Töchterchen Luana, die am Samstag, den 18. August 2018, um 14.37 Uhr das Licht der Welt erblickte, ist wohlauf.

Von Mario Hahn

Die Geburt habe sich eine Woche hingezogen. „Die Kleine wollte auch mit einer Einleitung nicht kommen. Dann aber setzten die Wehen doch noch ein und am Ende ging es ganz schnell. Es ist schon ein Wunder: Obwohl die Tür geschlossen war, war plötzlich ein neuer Mensch im Raum“, sagt der beliebte Radio-Moderator.
Kennengelernt haben sich Herbert und seine Julia, die als OP-Schwester am Uniklinikum Regensburg arbeitet, auf dem Gäubodenfest in Straubing. „Es war Liebe auf den ersten Blick. Von der ersten Sekunde hat es gefunkt. Seitdem sind wir ein Paar“, erzählt der Radio-Moderator. Der Wunsch nach einem Baby war von Anfang an da. „Nur, dass es so schnell klappt, davon hätten wir nie zu träumen gewagt.“ In Kenntnis gesetzt über die frohe Botschaft hat Julia ihren Herbert auf dem Weihnachtsmarkt in Wiesenfelden. Die Freude war natürlich riesengroß. „Es ist ein wahnsinnig tolles Gefühl, jetzt zu dritt zu sein. Luana krönt unsere Liebe“, betont Feldbauer.
Luana soll nicht der einzige Nachwuchs der beiden sein. Gerne könne ein weiteres Kind dazukommen. „Muss aber nicht sofort sein“, schmunzelt der stolze Vater. Auch eine Heirat steht derzeit nicht an. „Wir sind auch so glücklich.“
Übrigens: Herbert Feldbauer-Fans, Ihr braucht nicht traurig sein. Euer Herbert bleibt dem Radio erhalten, er hat nur vier Wochen Elternzeit genommen. Danach geht es wie gewohnt weiter. „Die Radioleidenschaft bleibt. Das eine schließt das andere ja nicht aus.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.