Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Blaulicht & Verkehr, Regensburg & Landkreis

Vollsperrung der A 3 am Wochenende Autobahn zwischen Rosenhof und Regensburg-Burgweinting von 30.11. bis 1.12.2019 nicht befahrbar

Regensburg – Es ist die letzte planmäßige Vollsperrung der A 3 im Bereich Regensburg im Ausbaujahr 2019: Von Samstagabend, den 30.11. ab zirka 20.30 Uhr bis Sonntagnachmittag, den 1.12. um zirka 14 Uhr ist die A 3 im Bereich Regensburg zwischen den Anschlussstellen Rosenhof und Regensburg-Burgweinting in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Nicht auf- bzw. abfahren kann man in dieser Zeit an den Anschlussstellen Regensburg-Ost und Neutraubling. Ebenfalls gesperrt ist die Brücke Walhallastraße/St 2145, sodass auch eine Überquerung der A 3 an der Anschlussstelle Neutraubling nicht möglich ist.

Während der Vollsperrung wird der regionale Verkehr in beiden Fahrtrichtungen über die Staatsstraße 2660 (ehemals B 8), den Odessa-Ring sowie die Landshuter Straße umgeleitet. Der Fernverkehr soll großräumig umgeleitet werden.
Der Verkehr der Walhallastraße/Staatsstraße 2145 wird während der Sperrung in beiden Fahrtrichtungen über die Südumgehung, die Ostumgehung Neutraubling und die Staatsstraße 2660 (ehemals B 8) umgeleitet.

Buslinien 30 und 31 werden umgeleitet

Die Busse der Linien 30 und 31 werden über die Ostumgehung Neutraubling und die Staatsstraße 2660 (ehemals B8) umgeleitet. In Neutraubling können die Haltestellen Gärtnersiedlung, Rathaus, Marktplatz und Dresdner Straße in beiden Richtungen nicht bedient werden. Die Linie N30 kann die Haltestelle Neutraubling Neudeker Straße nicht bedienen.

Umleitungen und Umfahrungen für das kommende Wochenende. Grafik: Autobahndirektion Südbayern

Rodungsarbeiten  bis Ende Februar 2020

Um ausreichend Platz für die sechs Fahrstreifen und den neuen Lärmschutz zu schaffen, werden bis Ende Februar 2020 umfangreiche Rodungsarbeiten vorgenommen. Außerdem werden Leitungen (Gas, Strom, Wasser, Telekommunikation) neben der Autobahn verlegt.

Die Rodungen finden aus zwei Gründen teils schon weit vor Beginn der eigentlichen, der sichtbaren, Baumaßnahmen statt: Zum einen bereiten sie die Sondierung von Kampfmitteln vor. Diese können sich überall entlang der Ausbaustrecke im Boden befinden und müssen aus Sicherheitsgründen unschädlich gemacht werden. Weiterhin sind die Rodungszeiten so angelegt, dass sie die Vogelbrut nicht stören. In der Regel finden sie zwischen dem 1. Oktober und dem 28. Februar statt. Grundsätzlich gilt: Für die baustellenbedingten Gehölzrodungen werden Ausgleichsflächen angelegt und Ausgleichspflanzungen durchgeführt.

Drei Vollsperrungen der A 3 im kommenden Jahr

Die jetzt anstehende Vollsperrung ist planmäßig die vierte im Ausbaujahr 2019. Die erste planmäßige Vollsperrung 2020 findet am Wochenende vom 18. bis 19. Januar 2020 statt. Mit Rücksicht auf die Verkehrsbelastung der A 3 finden die Arbeiten stets von Samstag auf Sonntag statt – in der verkehrsarmen Zeit.

  • Samstagabend, 18. Januar 2020, 20.30 Uhr bis Sonntagnachmittag, 19. Januar 2020, 16.00 Uhr zwischen Autobahnkreuz Regensburg und Anschlussstelle Rosenhof in beiden Fahrtrichtungen
  • Samstagabend, 20. Juni 2020, 20.30 Uhr bis Sonntag, 21. Juni 2020, 16.00 Uhr zwischen Autobahnkreuz Regensburg und Anschlussstelle Rosenhof in beiden Fahrtrichtungen
  • Sa, 17. Oktober 2020, 20.30 Uhr bis So, 18. Oktober 2020, 14.00 Uhr. In Fahrtrichtung Passau zwischen Anschlussstelle Regensburg-Burgweinting und Anschlussstelle Rosenhof. In Fahrtrichtung Nürnberg zwischen Anschlussstelle Rosenhof und Anschlussstelle Regensburg-Ost.
Autobahndirektion bedankt sich für Verständnis und Geduld

Oberstes Ziel der Planungen ist es, die Auswirkungen für den Verkehr auf der Autobahn sowie in der Region so gering wie möglich zu halten. Nur durch konzentrierte Arbeiten in der Nacht bzw. am Wochenende lassen sich längerfristige Vollsperrungen auch an Werktagen vermeiden. Daher bittet die Autobahndirektion Südbayern auch für die kommenden ausbaubedingten Verkehrsbeeinträchtigungen um Verständnis bei den Anwohnern der Umleitungsstrecken und den Verkehrsteilnehmern. Gleichzeitig dankt sie den von den Ausbaumaßnahmen Betroffenen für Verständnis und Geduld im nun ausklingenden Ausbaujahr 2019.

Mehr Infos unter www.a3-regensburg.de

Teile diesen Beitrag

Schreibe eine Antwort

Datenschutz
nachrichten regensburg, nachrichten landkreis regensburg, schlagzeile regensburg
X