Warnung vor unseriösen Anrufen REWAG

Aktualisiert vor 3 Wochen von Nadja Pohr

Regenburg – Derzeit häufen sich die Meldungen im REWAG Kunden-Center über unseriöse Anrufe. Dabei geben sich die Anrufer als REWAG-Mitarbeiter aus.

Bewohner in Regensburg erhalten aktuell Anrufe einer ‎Firma, die sich als REWAG ‎ausgibt. Dabei geben die vermeintlichen ‎REWAG-Mitarbeiter an, ‎dass Strom- oder ‎Erdgasverträge auslaufen und verlängert werden ‎sollen oder Vertragsdaten überprüft werden müssten. Die Kunden werden ‎dabei ‎aufgefordert, ‎wichtige Daten und ‎Informationen wie ihre Vertragskontonummer und ihre Bankverbindung ‎preis ‎zu geben. ‎ Ähnliche Meldungen sind aktuell deutschlandweit zu beobachten, ‎
insbesondere von der Energiewirtschaft. Offenbar nutzen die Anrufer dabei gezielt die Corona-bedingte ‎Anwesenheit der Menschen in ihrem Zuhause aus.‎

Die REWAG betont ausdrücklich, dass sie nicht hinter dieser Aktion ‎steckt. Es ist nicht Stil ‎des ‎‎Energieversorgers, am Telefon ‎unaufgefordert Angebote zu unterbreiten und ‎Verträge ‎‎abzuschließen oder zu verlängern. Generell rät sie davon ab, auf ‎solche ‎Angebote ‎‎einzugehen. ‎Die REWAG ruft ihre Kunden nur in Ausnahmefällen an, beispielsweise wenn es ‎Fragen zum Vertrag, zu den Kontaktdaten oder allgemein um den Kundenservice geht. Es ‎werden nur Bestandskunden angerufen, bei denen eine ausdrückliche Einwilligung dazu ‎vorliegt. Dementsprechend fragt der Energieversorger auch nicht nach der Zählernummer des Kunden, da ihm diese Daten vorliegen. Die Telefonnummer der REWAG (0941-601 0) ist dabei stets im Display des ‎Kunden sichtbar.‎
Die REWAG bittet ihre Kunden, sich bei solchen ‎Vorfällen direkt an die ‎Mitarbeiter des ‎‎REWAG Telefon-Service zu ‎wenden. Dieser ist Montag bis Donnerstag von ‎‎08:00 bis 18:00 Uhr und ‎‎am ‎Freitag von 08:00 bis 14:00 Uhr unter der kostenfreien ‎Telefonnummer 0800 ‎‎601 601 0 ‎erreichbar.‎

Kleiderkammern dürfen wieder Waren ausgeben

Nadja Pohr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.