Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Regensburg & Landkreis

Weltpremiere bei der Brauerei Bischofshof Bier im Sekundentakt

Strahlende Gesichter bei der feierlichen Inbetriebnahme der neuen Abfüllanlage in der Brauerei Bischofshof

Nur 0,5 Sekunden dauert es, eine Flasche mit Bier zu füllen. Die neuartige Abfüllanlage „Dynafill“, von der Firma Krones in Neutraubling entwickelt und bei der Brauerei Bischofshof am Donnerstag offiziell in Betrieb genommen, stellt damit eine revolutionäre Innovation dar.

Die Premiere wurde mit zahlreichen geladenen Gästen gefeiert

Nimmt man den Verschließvorgang hinzu, so dauert der gesamte Prozess gerade einmal fünf Sekunden und damit nur halb so lang wie bisher üblich. Durch das Zusammenspiel von Vakuum und Überdruck sei die Abfüllung „schnell, sicher und hochwertig“, erklärt Thomas Ricker, Marketing- und Vertriebsvorstand bei der Krones AG. Einen „Quantensprung“ stelle das im Dynafill integrierte Prinzip der Vakuumabfüllung dar, so Stadtrat Dr. Josef Zimmermann.

Welche Leistung er damit vollbracht hat, war Rupert Meinzinger, dem geistigen Vater der Innovation, bis zur offiziellen Inbetriebnahme gar nicht bewusst. „Ich bin selbst beeindruckt, wie genau und sauber die Maschine füllt. Das hätte ich nie zu träumen gewagt.“ Hermann Goß, scheidender Brauereidirektor, zeigte sich erfreut, mit der Weltpremiere ein letztes großes Event begleiten zu dürfen. Am Wochenende feiert die Brauerei Bischofshof ihr 370-jähriges Bestehen. Dann schon mit Susanne Horn an der Spitze und einer Abfüllanlage der Spitzenklasse.

Brauereidirektor Hermann Goß und Domkapellmeister Roland Büchner mit dem Chor der Regensburger Domspatzen

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén

X