Zusätzliche verkaufsoffene Sonntage nach Lockdown in Regensburg Öffnung des Einzelhandels

Teilen Sie diesen Artikel

Regensburg – „Regensburgs Einzelhandel darf in der aktuellen Krise nicht untergehen,“ betont CSB-Stadtrat Christian Janele im Namen der Koalition zwischen seiner Wählergruppe, der SPD, CSU, Freie Wähler und der FDP. Mit dieser entschlossenen Haltung befindet er sich auf der Linie aller Regensburger sowie der Verantwortlichen im Rathaus.

Janele weiter: Wir werden alle Anstrengungen unternehmen, damit unser Einzelhandel an dieser schweren Zeit nicht scheitert.“ Die Geschäftsleute sollten wissen, „dass wir ihnen gerade in den aktuellen bedrohlichen Wochen zur Seite stehen.“ Schließlich gehe es um Existenzen, ohne die auch die Altstadt aussterbe.

Als einen konstruktiven Beitrag regt der CSB-Politiker an, zu den bestehenden verkaufsoffenen Sonntagen im Herbst noch zwei zusätzliche durchzuführen: „Zeitnah nach dem derzeitigen Lockdown.“ Denn auch die Kunden aus Regensburg und Umgebung würden seit Wochen wieder ein Stück Normalität, auch im Einkaufsalltag, herbeisehnen. Weil die Schließungen wegen der Pandemie Unternehmen, Altstadtkaufleute, insbesondere die kleinen, inhabergeführten Geschäfte an den Rand ihrer Existenz geführt habe, „dürfen wir ein Firmensterben als Folge auf keinen Fall zulassen“, so Christian Janele.

Die Geschäfte in der Altstadt seien von den erzwungenen Schließungen zudem „überaus heftig getroffen.“ Um deren Betreibern einen Neustart nach dem Lockdown zu erleichtern, fordern Janele und seine Kollegen in der Koalition dem bereits bestehenden Maßnahmen-Paket „möglichst zeitnah“ zwei zusätzliche verkaufsoffene Sonntage hinzuzufügen. Den ersten Sonntag für den Einzelhandel und den zweiten „dann wenn auch die Gastronomie wieder öffnen darf.“

Den Anfang könne nach Meinung des CSB-Stadtrats „zum Beispiel ein Frühjahrsmarkt machen.“ So dürften alle Beteiligten „endlich auf ein Licht am Horizont dieser dunklen und schweren Zeit hoffen.“

Tourismus in Regensburg bricht um die Hälfte ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.