Baseball: Buchbinder Legionäre wollen Revanche gegen Bonn Capitals Playoffs gegen den Meister

Regensburg – Nach dem Triumph im bayerischen Derby gegen die Disciples haben die Legionäre eine Woche Pause, bevor die Playoffs starten. Im Viertelfinale wartet mit den Capitals der amtierende Baseball-Meister.

Von Mario Hahn

Deutlich mit 9:5 und 3:1 ging das Kräftemessen mit München-Haar Disciples für die Legionäre aus. Die Regensburger Baseballer um Headcoach Tomas Bison haben jetzt eine Woche Zeit, um wieder Kraft zu tanken.
Im Playoff-Viertelfinale treffen die Legionäre auf die Capitals. Bonn ist amtierender deutscher Meister. Die Best-of-Five-Serie beginnt am 29. und 30. Juni (jeweils 14 Uhr) in der Armin-Wolf-Arena. Am 6. Juli findet Spiel drei in Bonn statt. Das Team, das als erstes drei Siege vorzuweisen hat, rückt ins Halbfinale vor.
Beim Aufeinandertreffen beider Teams im Halbfinale der letzten Saison ging Bonn nach einer verrückten und spannenden Serie als Sieger weiter ins Finale. Erst im fünften und letzten Spiel, das wegen Dunkelheit und nach einer Marathon-Begegnung über 19 Innings zunächst vertagt wurde, mussten sich die Legionäre knapp gegen die Capitals geschlagen geben. Die Regensburger sind jedoch heiß auf die Revanche und werden alles daran setzen, diese Hürde diesmal zu nehmen.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X