Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Sport

Baseball: Legionäre starten in neue Saison

Mike Bolsenbroek ist der Star bei den Legionären. Der Pitcher stand kürzlich beim World Baseball Classic, dem größten Turnier der Welt, mit den Niederlanden unter den besten vier Teams. An Bolsenbroek werden sich viele der Jungen orientieren Foto: Walter Keller

Mit Bolsenbroek und den jungen Wilden

30 Jahre Buchbinder Legionäre: In der Jubiläumssaison setzen die Regensburger Baseballer auf Eigengewächse

Fünf Deutsche Meisterschaften bei den Herren, neun nationale Titel im Nachwuchsbereich, internationale Turniere wie der World Baseball Classic Qualifier 2012 sowie die EM-Vorrunde 2014 – die Buchbinder Legionäre setzten in drei Jahrzehnten sehr viele Ausrufezeichen. Ab Samstag soll die Erfolgsgeschichte des Baseballvereins fortgesetzt werden. Dann starten die Regensburger in ihre Jubiläumssaison – mit vielen Eigengewächsen.

Von Mario Hahn

Das letzte Jahr war ein erfolgreiches, auch wenn Regensburg das Finale um die Deutsche Meisterschaft gegen Mainz verlor. Denn erstals standen alle Altersklassen (Herren, Junioren, Jugend, Schüler) der Legionäre im Finale um die Deutsche Meisterschaft. „Das gab es noch nie und macht uns mächtig stolz“, freut sich Vorstandsvorsitzender Armin Zimmermann. Zudem sind die Softball-Damen in die Bundesliga aufgestiegen.

Buchbinder und Legionäre verlängerten ihre Premium-Partnerschaft. Es freuen sich (v.li.): Kai Gronauer, Cheftrainer der Buchbinder Legionäre, Raul Bielke, Geschäftsführer Buchbinder Rent-a-Car, und Legionäre-Vorstand Armin Zimmermann

2016 war ebenso ein „Jahr im Zeichen des Umbruchs“, sagt Zimmermann. Nach der Trennung von Cheftrainer Ivan Rodriguez mitten im Saisonverlauf übernahm Kai Gronauer, erst als Interimslösung, dann als Dauerlösung, das Kommando. Und der setzt in seiner ersten Saison als Head Coach auf den sehr guten Unterbau der Legionäre, insbesondere im Männerbereich. „Mir war von vornherein klar, dass es ein Umdenken bei unserer Spielweise geben muss. Wir wollen unser Sportkonzept weiter auf unsere gut ausgebildeten Nachwuchsspieler ausrichten und holen daher keine Positionsspieler aus dem Ausland.“

Die Jungen kommen, die Alten gehen… In die Sportlerrente haben sich Ludwig Glaser, Chris Howard und Christoph Zirzlmeier verabschiedet. Ihre Schlagkraft werden die Legionäre noch vermissen. Gronauer: „Wenn drei langjährige Stützen mit dieser Erfahrung auf einmal nicht mehr da sind, entsteht schon eine Lücke. Aber wir müssen nun andere Wege finden, um offensiv weiter gefährlich zu sein. Ich bin mir sicher, dass wir dies schaffen. Die jüngeren Spieler haben es wirklich verdient, eine Chance zu bekommen!“

Die können sich erstmals am Samstag, 1. April, ab 19 Uhr beweisen. Dann starten die Legionäre bei Mannheim Tornados in die neue Saison. Das erste Heimspiel bestreiten die Mannen um Cheftrainer Kai Gronauer am 7. April. Um 18 Uhr wird dann Heidenheim Heideköpfe in der Armin-Wolf-Arena gastieren. Spiel zwei des Double-Headers findet tags darauf um 14 Uhr statt.

Noch mehr Baseball-Wissen

Neu in dieser Bundesligasaison, dass im Anschluss an die Hauptrunde eine Interleague Runde gespielt wird, zu der sich die jeweils vier besten Teams der Süd- und Nordgruppe qualifizieren. Erst am 2. September starten die Play-offs mit dem Viertelfinale.

Mit dem Europapokal vom 7. bis 11. Juni in der heimischen Armin-Wolf-Arena steht ein besonderes Highlight auf dem Programm. Nach 2003, 2008 und 2013 empfangen die Regensburger zum vierten Mal die besten acht Vereinsteams aus Europa. Für die Buchbinder Legionäre wird es eine interessante Herausforderung, sich in diesem Topfeld zu beweisen. Kai Gronauer erklärt dazu: „Wir treten in jedem Wettbewerb an, um zu gewinnen, und nicht, um Zweiter oder Dritter zu werden.“

Die zweite Saisonhälfte startet mit einer Länderspielserie Deutschland gegen Tschechien am 5. Und 6. Juli. Direkt im Anschluss finden am 8. Und 9. Juli die offiziellen Feierlichkeiten zum 30-jährigen Vereinsjubiläum statt. Geplant ist ein Jubiläums-Softballturnier mit mehreren Mannschaften und vielen ehemaligen Spielern aus den letzten 30 Jahren.

Mehr Infos über die Buchbinder Legionäre gibt es unter www.legionaere.de.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Datenschutz
X