Champions-League-Endspiel läuft nicht im Free-TV Finale am 29. Mai

Das diesjährige Champions-League-Finale wird lediglich beim Pay-TV-Sender Sky und dem Streamingdienst DAZN übertragen. Foto: Marius Becker/dpa

Berlin (dpa) – Anders als im Vorjahr wird das Endspiel der Champions League am 29. Mai nicht im frei empfangbaren Fernsehen gezeigt.

Das Finale des wichtigsten europäischen Fußball-Wettbewerbes läuft nur beim Pay-TV-Sender Sky und beim ebenfalls kostenpflichtigen Streamingdienst DAZN.

Das Finale des Vorjahres mit dem Triumph des Bayern München hatte neben den beiden Pay-Anbietern auch das ZDF übertragen. 12,79 Millionen Menschen sahen den 1:0-Sieg gegen Paris Saint-Germain. Der öffentlich-rechtliche Sender hatte mittels einer Sub-Lizenz die Übertragungsrechte erworben. Laut Medienstaatsvertrag müssen nur Champions-League-Endspiele mit deutscher Beteiligung im Free-TV gezeigt werden.

HC Erlangen empfängt Rekordmeister THW Kiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail
FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail