Doppelsieg für die Guggenberger Legionäre Regensburg Auftakt der Baseball-Bundesliga

Teilen Sie diesen Artikel

Regensburg – Am Osterwochenende sind die Guggenberger Legionäre mit zwei Siegen bei den Tübingen Hawks erfolgreich in die neue Saison der Baseball-Bundesliga gestartet.

Im ersten Spiel schaffen es die Hausherren aus Tübingen nach einer respektablen Führung der Legionäre von 9:0 nach nur zwei Innings mit einem beachtlichen Comeback noch einmal mit 11:10 den Anschluss herzustellen. In der Schlussphase konnten die wieder erstarkten Legionäre jedoch mit einem Endstand von 15:10 für geordnete Verhältnisse sorgen.

In Spiel zwei wurden die Hawks von den schlaglustigen Regensburgern sprichwörtlich überrollt. Das Spiel wurde beim Stand von 18:0 aufgrund der Mercy-Rule nach dem vierten Inning vorzeitig beendet.

Am kommenden Samstag ist die Mannschaft zu Gast bei den IT sure Falcons Ulm. Ihre ersten Heimspiele werden die Legionäre dann am 17.4. um 19 Uhr und am 18.4. um 14 Uhr gegen die Mannheim Tornados in der Armin-Wolf-Arena bestreiten.

Regensburger Marathon erneut virtuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.