“Ein gestandener, erfahrener Bundesligaspieler” Christoph Moritz unterschreibt beim SSV Jahn Regensburg

Regensburg – Der SSV Jahn sichert sich die Dienste von Christoph Moritz (30). Der zentrale Mittelfeldspieler war zuletzt für den Hamburger SV aktiv und bringt die Erfahrung aus 185 Partien in der 1. und 2. Bundesliga mit. Sein Vertrag gilt bis 30.06.2022.

Der SSV Jahn Regensburg verstärkt sich wie angekündigt im zentralen Mittelfeld und verpflichtet mit Christoph Moritz einen Spieler, der in den vergangenen elf Spielzeiten durchgängig in der 1. und 2. Bundesliga aktiv war. Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn, zum Neuzugang: „Christoph Moritz ist ein gestandener, erfahrener Bundesligaspieler, der in seiner Karriere bereits sehr vieles gesehen und erlebt hat. Ich freue mich deshalb außerordentlich darüber, dass Christoph gewillt und voller Tatendrang ist, diese Erfahrung zusammen mit seiner fußballerischen Klasse und seiner starken Persönlichkeit in unser Team einzubringen.“

Dr. Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn Regensburg
Foto: Jahn

Christoph Moritz wurde in Düren geboren und startete seine Fußballkarriere im Nachwuchs von Alemannia Aachen. 2009 wagte er als 19-Jähriger den Schritt zum FC Schalke 04, für den er insgesamt 69 Spiele absolvierte (unter anderem auch drei Einsätze in der Champions League und vier Einsätze in der Europa League). 2013 wechselte Moritz zum FSV Mainz 05 und stand dort unter anderem 42-Mal in der ersten Bundesliga auf dem Platz. Zur Saison 2016/17 schloss er sich dem 1. FC Kaiserlautern an (insgesamt 59 Zweitliga-Spiele) und fungierte dort auch als Kapitän der Lauterer Mannschaft. In den vergangenen beiden Jahren war Moritz schließlich für den Ligakonkurrenten Hamburger SV aktiv (20 Spiele). In der Rückrunde der 2018/19 war er zudem per Leihe beim SV Darmstadt 98 aktiv (elf Spiele).

„Ich hatte von Beginn sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen. Mir imponiert die Arbeit, die hier beim SSV Jahn geleistet wird, und habe mich deswegen für den Wechsel nach Regensburg entschieden“, erklärte Christoph Moritz bei seiner Vorstellung. Der Mittelfeldspieler freut sich darauf, schon bald mit der Jahnelf auf dem Platz stehen zu können: „Ich hatte in meinen bisherigen Spielen gegen den SSV Jahn immer schon das Gefühl, dass hier eine harmonische, aber auch unangenehm zu bespielende und schlagkräftige Mannschaft auf dem Platz steht. Deswegen freue ich mich sehr über den Wechsel zum SSV Jahn und möchte nun meinen Teil dazu beitragen, dass wir die gesteckten Ziele gemeinsam erreichen.“

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X