Großer Erfolg für Regensburger Fechter Michael Kramp

Aktualisiert vor 4 Jahren von Mario Hahn

Fechter Kramp zurück in den Top Ten in Bayern

Mit einer fulminanten Leistung beim stark besetzten Fechtturnier „Ums Würzburger Stadtwappen“ holte der Regensburger Florettfechter mit einem 12. Platz 12 Punkte für die bayerische Rangliste. Damit verbessert er sich auf den 9. Platz der Bayerischen Aktivenrangliste und hat gute Chancen auf die begehrte Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft an Ende der Saison.

Kramp zog mit durchwachsenen Leistungen der Vorrunde in das 32er-KO Finale ein und zog dort zunächst gegen Daniel Stephan vom KTF München mit 9:15 den Kürzeren. Im Hoffnungslauf drehte er dann auf und schlug den amtierenden Südwestdeutschlandmeister Dennis Mosbach mit 15:14 Treffern. Ein klarer 15:10 Sieg gegen Valentin Schober brachte ihn kurz vor den Finaleinzug der besten 8, wo ihn mit Justus Olbrich vom MTV München der 2. der bayerischen Rangliste stoppte.

Weiterhin zahlt sich die kontinuierliche Arbeit mit Fechtmeister Igor Soroka aus. Ab dem 6. Rang und besser in Bayern winkt erneut die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Tauberbischofsheim, die Kramp zuletzt in 2015 erreichte.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.