Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Sport

Jahn lädt zum Drittliga-Knaller

Trifft er auch gegen Osnabrück wieder? Kolja Pusch machte vergangene Woche in Paderborn mit seinem Tor zum 2:0 den Sack endgültig zu

Osnabrück zu Gast bei der Herrlich-Elf

Der Klassenerhalt ist eigentlich gesichert. Bei 15 Punkten Vorsprung sollte nichts mehr anbrennen. In den restlichen Drittliga-Partien kann der SSV Jahn Regensburg also beinahe ohne Druck aufspielen und schauen was am Ende dabei herausspringt. Ein Zuckerl auf die bisherige Saison wäre es natürlich, wenn die Herrlich-Truppe so lange wie möglich oben mitmischt. Dafür, und für den endgültigen Ligaverbleib, wären drei Punkte gegen den VfL Osnabrück ein perfekter Auftakt.

Von Matthias Dettenhofer

Verkehrte Welt in der 3. Liga. Während die beiden Zweitliga-Absteiger SC Paderborn und der FSV Frankfurt um den Klassenverbleib bangen, mischen mit den Sportfreunden Lotte und dem SSV Jahn zwei Aufsteiger die Liga gehörig auf. Spätestens nach dem 2:0-Sieg in Paderborn ist nun klar, dass die Oberpfälzer nichts mit dem Abstieg zu tun haben.

Aktion volle Hütte, am Donnerstag waren schon über 8.000 Karten weg

Wie weit es noch nach vorne oder auch hinten geht, zeigt der restliche Saisonverlauf. In jedem Fall wartet am heutigen Samstag mit dem VfL Osnabrück ein schwerer Brocken. Die Gäste aus Niedersachsen rangieren nur einen Punkt hinter dem Jahn und finden sich ebenfalls in Schlagdistanz zu den Aufstiegsrängen. Anpfiff in der Continental Arena ist um 14 Uhr.

Auch abseits des Rasens gibt es ausgezeichnete Neuigkeiten für die Anhänger des SSV Jahn. Aufstiegsheld Andi Geipl verlängerte seinen Vertrag bis 2020.

 

 

 

 

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Datenschutz
X