Jahn Regensburg: Florian Heister wechselt zu Viktoria Köln Außenbahnspieler zieht es näher zur Heimat

Florian Heister verlässt den SSV Jahn Regensburg Foto: Photo-Studio Büttner

Regensburg – Nach zwei Jahren verlässt Florian Heister den SSV Jahn Regensburg und schließt sich zur neuen Saison dem Drittligisten Viktoria Köln an. Der 24 Jahre alte Außenbahnspieler war im Sommer 2019 vom Regionalligisten TSV Steinbach Haiger nach Regensburg gewechselt und besaß ursprünglich einen Vertrag bis 30.06.2022.

In den vergangenen beiden Spielzeiten kam Florian Heister für den SSV Jahn auf 19 Einsätze in der 2. Bundesliga und ein weiteres Spiel im DFB-Pokal für die Jahnelf. „Für Flo ist es aus privaten Gründen sehr wichtig, zukünftig heimatnäher spielen zu können. Gleichzeitig bestand der Wunsch, die Wahrscheinlichkeit auf mehr Spielzeit zu erhöhen. Mit dem Wechsel zu Viktoria Köln lassen sich nun beide Zielsetzungen opti-mal miteinander verbinden. Für den SSV Jahn war daher klar, dass wir den Wechsel unterstützen. Für seine Zukunft bei der Viktoria wünschen wir Flo alles Gute“, so Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn, zum Wechsel von Heister.

Der 24-Jährige verabschiedet sich nun mit dem Wunsch nach mehr Spielpraxis aus der Oberpfalz: „Die beiden Jahre in Regensburg waren sehr lehrreich für mich, ich kann einiges für meinen weiteren Weg mitnehmen und bedanke mich bei allen Beteiligten für die Zeit in Regensburg. Ich möchte wieder mehr Spielzeit bekommen, mich weiterentwickeln und freue mich schon sehr auf die neue sportliche Herausforderung in Köln.“ Heister war bereits von 2014 bis 2017 bei Viktoria Köln aktiv.
Über die Wechselmodalitäten wurde zwischen allen Parteien Stillschweigen vereinbart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail
FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail