Jahn Regensburg: Kooperation mit Schalding-Heining

Aktualisiert vor 4 Jahren von Mario Hahn

SV Schalding-Heining ist Partner der Jahnschmiede

Die Jahnschmiede, Nachwuchsleistungszentrum des SSV Jahn Regensburg, kooperiert seit einigen Wochen mit dem SV Schalding-Heining. Der Jahn und der SV wollen mit dieser Vereinbarung die systematische Verzahnung von Leistungs- und Breitenfußball zum Wohle beider Parteien fördern, Synergiepotentiale erschließen und gemeinsame Ziele für eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit umsetzen.

Zum Saisonauftkat der ersten Mannschaft des SV Schalding-Heining war es soweit. Christian Martin, Leiter des Jahn Nachwuchsleistungszentrums Jahnschmiede, Wolfgang Wagner sowie Dr. Johannes Stamm vom SV Schalding-Heining besiegelten per Wimpeltausch die Kooperation beider Vereine. Der SV Schalding erhält zusätzlich eine Plakette, die den Verein künftig als offiziellen Partner der Jahnschmiede ausweist. Ein bedeutender Schritt für beide Seiten: „Ich freue mich, dass unsere Kooperation mit dem heutigen Tag auch sichtbar wird“, erklärt Christian Martin. „Wir suchen ganz bewusst die enge Zusammenarbeit mit den Vereinen in der Region, die selbst einen großen Wert auf ihre Jugendarbeit legen, weil wir uns von diesen Kooperationen große Synergieeffekte versprechen. Wir sind uns sicher, dass sowohl der SV Schalding-Heining, als auch der SSV Jahn von unserer Zusammenarbeit profitieren werden.“

Der SSV Jahn Regensburg möchte unter dem Dach seines vom DFB anerkannten Leistungszentrums Jahnschmiede in Zukunft möglichst viele Nachwuchsspieler für die eigene Profimannschaft ausbilden. Die größten Talente der Region sollen deshalb beim Jahn eine bestmögliche fußballerische Ausbildung erfahren. Dazu wird nun auch die Kooperation mit dem SV Schalding-Heining beitragen. Regelmäßige Sichtungstage, und Probetrainingstage ermöglichen es der Jahnschmiede einen noch besseren Überblick über die Talente im Raum Straubing zu gewinnen und die Eindrücke aus dem eigenen Scouting zu ergänzen.

Die Jahnschmiede und der SV Schalding blicken auch darüber hinaus auf eine lebendige Partnerschaft voraus. Die Trainer des SV Schalding können regelmäßig an Fortbildungs-veranstaltungen der Jahnschmiede teilnehmen oder bei deren lizenzierten Trainern hospitieren. Für Dr. Johannes Stamm, stellv. Vorstand, ein ganz wichtiger Aspekt: „Wir freuen uns auf den Austausch mit der Jahnschmiede, ich hoffe dass unsere Trainer vom Gedankenaustausch mit unserem Partner profitieren. Weiter erhoffe ich mir die Qualität unserer Ausbildung weiter zu verbessern.“

Damit hat die Jahnschmiede nunmehr mit dem ASV Cham, dem FC Ergolding, der JFG
Befreiungshalle Kelheim, dem VfB Straubing und dem SV Schalding-Heining fünf Kooperationspartner im ostbayerischen Raum.

 

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.