Jahn Regensburg verleiht Alexander Weidinger Torwart wird für ein Jahr an die SpVgg Unterhaching verliehen

Torhüter Alexander Weidinger wird von Jahn Regensburg an die SpVgg Unterhaching verliehen Foto: Photo-Studio Büttner

Regensburg – Der SSV Jahn verleiht Torhüter Alexander Weidinger für die neue Spielzeit 2021/22 an den Regionalligisten SpVgg Unterhaching. Der 23-Jährige wurde im Leistungszentrum Jahnschmiede ausgebildet, gehört seit Sommer 2018 zum Profikader der Jahnelf und besitzt beim SSV einen Vertrag bis 30.06.2023.

Jahn Torhüter und Eigengewächs Alexander Weidinger spielt in der kommenden Spielzeit 2021/22 bei der SpVgg Unterhaching und damit einem Spitzenclub und Aufstiegsaspiranten der Regionalliga Bayern. „Wir halten große Stücke auf Alex und trauen ihm perspektivisch den Sprung zur Nummer 1 der Jahnelf zu. Um diese gewünschte Entwicklung zu forcieren, ist es nunmehr aber zwingend notwendig, dass Alex regelmäßige Spielpraxis erhält und in einer ambitionierten Mannschaft Verantwortung als Leistungsträger übernehmen muss. Mit der Leihe zur SpVgg Unterhaching schaffen wir diese Voraussetzungen und sind äußerst zuversichtlich, dass Alex davon in hohem Maße profitieren wird“, begründet Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn, die Leihe.

Alexander Weidinger hatte 2018 seinen ersten Profivertrag unterschrieben. Dabei kam er bisher zu fünf Einsätzen in der 2. Bundesliga. Nun will er in Unterhaching Spielpraxis sammeln und seinen Beitrag zur Erreichung der ambitionierten Ziele der SpVgg leisten. „Die einjährige Leihe nach Unterhaching ist genau der richtige Schritt, um mich weiter zu entwickeln. Ich freue mich schon sehr auf die neue Aufgabe, möchte mit meiner neuen Mannschaft eine erfolgreiche Saison spielen und habe das klare Ziel, in einem Jahr mit hoffentlich viel Spielzeit wieder zum SSV Jahn zurückzukehren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail
FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail