Kaltenhauser und Schnabl verlängern bei den Eisbären Cheftrainer und Sportlicher Leiter verlängern beim Eishockey-Oberligisten aus Regensburg

Aktualisiert vor 4 Wochen von Mario Hahn

Regensburg – Der Dienstag war ein guter Tag für die Eisbären. Am Vormittag band man das erfolgreiche Trainer-Duo Kaltenhauser/Schnabl längerfristig an den Verein, am Abend gewann das Eishockeyteam dann das letzte Spiel der Hauptrunde gegen den Höchstadter EC mit 4:3.

Von Mario Hahn

Zum zweiten Mal in Folge gehen die Eisbären als Meister der Oberliga Süd in die Playoffs. Zugleich blieb man in der kompletten Hauptrunde in der Donau-Arena ungeschlagen.
Diese Kunststücke sind auch Max Kaltenhauser, der im November 2019 als „Notlösung für Igor Pavlov“ als Cheftrainer beim Regensburger Eishockeyverein einstieg, zu verdanken. Mit Co-Trainer Stefan Schnabl an seiner Seite führte er die Eisbären zurück in die Erfolgsspur.

Max Kaltenhauser, Cheftrainer der Eisbären Regensburg
Foto: Melanie Feldmeier

Max Kaltenhauser, 39, kommt ursprünglich aus Ebersberg und begann im Jugendteam des EHC Klostersee mit dem Eishockey. Als Spieler durchlief er verschiedene Stationen über Landshut, Erding, Straubing, Kaufbeuren, Crimmitschau, Leipzig, Passau und Waldkraiburg. In der Saison 2007/2008 stand er bereits für die Eisbären auf dem Eis, bevor er schließlich im November 2019 als Chefcoach die Eisbären übernahm. Er verlängerte für weitere zwei Jahre.
Nach dem Abschluss der Hauptrunde geht es für die Eisbären am Dienstag (23.3.) mit dem ersten Heimspiel der Playoffs weiter. Wer hierbei der Gegner sein wird, wird an diesem Wochenende durch die Pre-Playoffs ermittelt.

 

Seit über 35 Jahren dem Verein treu

Stefan Schnabl, Sportlicher Leiter der Eisbären Regensburg
Foto: Melanie Feldmeier

Stefan Schnabl, 52, begann 1985 beim EV Regensburg mit dem Eishockeyspielen und hat in den vergangenen 35 Jahren alle Stationen als Spieler, Co-Trainer und Trainer durchlaufen. Seit November 2017 ist er feste Säule bei den Eisbären. Sein Vertrag läuft unbefristet. Neben der sportlichen Leitung liegt das Augenmerk des gebürtigen Regensburgers auf der Koordination aller sportlichen Abläufe und insbesondere auch auf der Nachwuchsarbeit.

 

Eisbären Regensburg blicken positiv in die Zukunft

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.