Kein Spindellauf wegen Corona 9. Spindellauf im Donau-Einkaufszentrum muss entfallen

Wie der Veranstalter LLC Marathon Regensburg e.V. heute mitteilt, muss der 9. Spindellauf im Donau-Einkaufszentrum am 9. Januar 2021 abgesagt werden. Grund dafür sei die andauernde Covid-19-Pandemie.

Diese Entscheidung fiel in enger Absprache mit Thomas Zink, Geschäftsführer im Donau-Einkaufszentrums. Die aktuellen Hygienebestimmungen im Center erlauben die Durchführung der Veranstaltung nicht. Die Verantwortlichen des LLC bedauern das sehr, so war der Spindellauf immer das erste Laufevent im Jahr. Seit Jahren war der Spindellauf immer am ersten Tag ausgebucht, was deutlich macht, welchen Stellenwert die über die Grenzen von Regensburg bekannte, ziemlich verrückte und äußerst beliebte Veranstaltung bei den Läufern hat. So hoffen wir auf den 8. oder 15. Januar 2022, wenn es dann endlich heißt: “Auf die Spindel, fertig, los!”

Lesen Sie auch >> Spindellauf: Das „schräge“ Sportevent

 

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X