Laufen liegt ihnen in den Genen Familie Scholz mit Top-Leistungen beim Burgweintinger Frühjahrslauf

Regensburg – Das muss wohl an den Genen liegen… Nicht nur Wolfgang Scholz ist ein Sportass, sondern seine ganze Familie. Das bewiesen Ehefrau, Tochter und Sohn letztes Wochenende beim Burgweintinger Frühjahrslauf.

Von Mario Hahn

Wolfgang Scholz war schon öfter in unserer Zeitung. Kein Wunder, schließlich sammelte der 46-jährige Regensburger in den Sportarten Nordic Walking und Gehen zahlreiche nationale wie internationale Titel.
„Endlich wieder einen Wettkampf absolvieren“, waren seine Worte am letzten Wochenende. Nach langer Corona-Pause konnte jetzt der Burgweintinger Frühjahrslauf stattfinden.

Dass Wolfgang Scholz sportlich fit ist, bewies er auf der 10 Kilometer langen Nordic Walking-Strecke (1:01:50) für das spoosty.sports.team und auf der 5 Kilometer langen Nordic Walking-Strecke (29:43 min.) für das Armin Wolf-Laufteam. Beide Male kam er mit über fünf Minuten Vorsprung vor der Konkurrenz ins Ziel.

Auch die Scholz-Familie beeindruckte. Ehefrau Tanja, die ebenso für das Armin Wolf-Laufteam an den Start ging, walkte die 5 Kilometer-Strecke in 40 Minuten und 29 Sekunden und war dabei sieben Minuten schneller als die Zweitplatzierte. Sohn Luis war auf der 5-Kilometer-Strecke der Achtschnellste in der Männerwertung (!) und Tochter Linn lief die fünf Kilometer in 32:28 min. „Ich bin megazufrieden über meine Leistungen und natürlich sehr stolz auf meine Frau und meine beiden Kinder“, freute sich Wolfgang Scholz.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X