Mit neuem Trainer aus dem Dornröschenschlaf Die SpVgg Ramspau startet aus der Corona-Pause

Der neue Chefcoach Daniel Gvardiol (in grün) bereitet die SpVgg Ramspau auf die Kreisliga-Saison 2021/22 vor. (Foto: SpVgg Ramspau/Dominik Adlhoch)

Ramspau (Markt Regenstauf) – Mit 39 Teilnehmern zum Trainingsauftakt sind die 1. und 2. Mannschaft der SpVgg Ramspau Mitte Juni nach der fast achtmonatigen Zwangspause auf den Platz zurückgekehrt und bereiten sich aktuell auf die Spielzeit 2021/22 vor. Während es bei der ersten Einheit im Spielerkreis ausschließlich bekannte Gesichter zu sehen gab, gibt es auf der Trainerposition einen Personalwechsel zu vermelden.

Nach sechs erfolgreichen Jahren hat Chefcoach Richard Warlimont bei der Spielvereinigung vor wenigen Wochen aus beruflichen Gründen sein Traineramt niedergelegt. Als Nachfolger hat der Kreisligist den 32-jährigen Daniel Gvardiol verpflichtet, der mit exzellenter Trainerausbildung (im Besitz des C- und B-Scheins sowie bereits für den A-Schein angemeldet) und hohen Vorschusslorbeeren von seinen vorherigen Stationen ins Regental kommt.

„Wir waren nicht der einzige Kreisligist im Regensburger Kreis, der Daniel auf den Zettel hatte“, gab der sportliche Leiter der SpVgg, Dominik Adlhoch, diesbezüglich zu Protokoll. „Ausschlaggebend für Daniels Zusage war das Entwicklungspotenzial unserer jungen Truppe, mit der er die spielerische Entwicklung aus der Ära Warlimont fortsetzen soll.“

Noch im vergangenen Jahr war Gvardiol beim SV Oberlindhart als Spielertrainer aktiv, in Ramspau wird er nun als Trainer an der Seitenlinie stehen. Unterstützt wird er dabei von Rupert Stollner Senior, der als Trainer der 2. Mannschaft auch für die anstehende Spielzeit zugesagt hat.

Zum Vorbereitungsauftakt gab es an den ersten beiden Testspiel-Wochenenden vier Siege: die 1. Mannschaft bezwang den Bezirksliga-Aufsteiger aus Viehhausen mit 3:1 und den 1. FC Rieden mit 4:1, die 2. Mannschaft schlug die Zweitvertretung der SpVgg Bruck mit 6:1 und den VfB Wetterfeld mit 5:2. In den kommenden Wochen steht nun ein straffer Trainingsplan mit interessanten Testspielgegnern auf dem Plan: unter anderem geht es dann gegen den TV Schierling, den TSV Abensberg und den SC Kirchdorf.

dm-Markt Regenstauf spendet an Grundschule Ramspau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail
FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail