Raphael Fössinger verlässt die Eisbären Eishockey-Torwart kehrt Regensburg den Rücken

Regensburg – Torhüter Raphael Fössinger hat die Verantwortlichen der Eisbären um Vertragsauflösung gebeten, um sich einem neuen Verein anzuschließen. Der 21-jährige Kufsteiner mit deutschem Pass stand seit der Saison 2016 | 2017 im Kasten der DNL und seit 2018 | 2019 im Kader der Eisbären, für die er 27 Spiele bestritt. Die Eisbären bedanken sich sehr herzlich bei Raphael Fössinger für seinen Einsatz und wünschen ihm für seinen weiteren Karriereweg alles Gute und viel Erfolg.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X