Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Sport

Regensburger Roller Derby erreicht Bundesliga-Sieg

Jammerin Snappy Riot erzielte in einem Jam rund 25 Punkte Foto: Arne Marenda

Das Rolling Rat Pack besiegte im zweiten Bundesligaspiel Sucker Punch Nürnberg mit 209 zu 141 Punkten

In der ersten Bundesligasaison für das Regensburger Roller Derby Team konnten die Spielerinnen nun auch schon den ersten Sieg nach Hause fahren.

Beim Spiel am Samstag, den 30.6., in Nürnberg dominierten die Rats und „erledigten die Punchies sauber“, wie der Sieg von Bench Coach Strašny Sputnik zusammengefasst wurde.

Nachdem sich das Rat Pack zu Beginn der ersten Halbzeit sortiert hatte, konnten sie diese auch bereits mit einer Führung von 94 zu 82 hinter sich lassen. Entsprechend der Prophezeiung von Team Captain Cunt C. Uranus, die vor dem Spiel eine „Nürnberger Schlachtplatte“ angekündigt hatte, entwickelte sich die zweite Spielhälfte. Sucker Punch hatte große Mühe, sich kräftemäßig und taktisch gegenüber den Regensburger Spielerinnen zu behaupten und beging zahlreiche Fouls, gegen Ende wurde sogar eine Spielerin vom Platz gestellt. Letztendlich konnte das Rolling Rat Pack die Führung noch deutlich ausbauen und konnten sich deutlich gegen die Nürnbergerinnen durchsetzen.

Das fokussierte und intensive Training hat sich insofern ausgezahlt, da die Rats nun den zweiten Platz der 3. Bundesliga Süd belegen und sich auf das letzte Spiel der Saison im November mit viel positiver Energie vorbereiten können. Dann findet das vorerst letzte Heimspiel, gegen die Roller Girls of the Apocalypse aus Kaiserslautern, am Samstag, den 03.11., in der Clermont-Ferrand Halle statt.

Bis dahin gilt die Aufmerksamkeit des Rolling Rat Pack im Sommer vor allem dem Anfängerkurs, der am 2. Juli begonnen hat.

Teile diesen Beitrag

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén

X