Trotz des schlechten Wetters, veranstaltete der BSC Regensburg „Die Nikolauswanderung am Brandlberg.“ Der BSC scheute keine Mühe, um dieses Programm für Kinder und Erwachsene zu organisieren. Eingeladen wurde das neue Kinderhaus am Brandlberg wo seit Oktober eine Kooperation besteht. Über 100 Kinder und Erwachsene zogen am Nikolaustag durch die Gassen am Brandlberg. Die Kinder sangen trotz des schlechten Wetters Nikolaus- und Weihnachtslieder. Nach einer gewissen Strecke gesellte sich plötzlich auch der Nikolaus hinzu, der sich zunächst mit Fragen der Kinder auseinander setzen musste wie wo kommst du her, wo gehst du hin und hast du uns was mitgebracht. Er forderte die Kinder auf mit ihm in das Sportheim des BSC Regensburg zu ziehen, da warten die Geschenke für euch. So zog die Kinderschar und Erwachsen in das neue Sportheim des BSC ein.

Dort angekommen erzählte der Nikolaus eine Geschichte was alles so im Himmel passiert. Alle Kinder horchten aufmerksam zu als auch noch ein Junge ein Nikolausgedicht vortrug. Ein Verantwortlicher des BSC las zum Abschluss noch eine Weihnachtsgeschichte der Zeit angepasst vor. Zum Abschluss verteilte der Nikolaus noch an alle Kinder ein Geschenk das mit großen und funkelten Augen von den Kindern entgegengenommen wurde. In der besinnlichen Atmosphäre gab es für die Eltern Punsch und Plätzchen.

Der Verein wünscht allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein frohes Neues Jahr 2019.D