SSV Jahn Regensburg will im Spiel gegen VfL Osnabrück den “Fokus auf die Grundtugenden legen” Mittelfeldspieler Max Besuschkow fordert: „Aggressives Anlaufen, Zweikämpfe führen und hohe Laufbereitschaft zeigen.“

Aktualisiert vor 6 Monaten von Mario Hahn

Regensburg – Selten hat Osnabrück so einen guten Saisonstart hingelegt. Der bisher ungeschlagene VfL kommt nun nach Regensburg. Der Jahn will aber „wachsamer“ sein als zuletzt.

Von Mario Hahn

Lange Zeit agierte der Jahn beim 1:3 in Paderborn auf Augenhöhe. Dann ließ man etwas nach, verlor den Blick für das Wesentliche aus den Augen. Max Besuschkow legt den Fokus bei der Aufbereitung des Gastspiels in Ostwestfalen auf die folgende Tugenden: „Ich denke, es ist wichtig, dass jeder Einzelne alles in jeder Partie aus sich herausholt. Wenn wir in den nächsten Spielen weiter punkten wollen, dann müssen wir die die wichtigsten Grundlagen abrufen. Dazu gehören aggressives Anlaufen, Zweikämpfe führen und eine hohe Laufbereitschaft. Wenn wir diese Dinge umsetzen, werden wir erfolgreich sein.“
Grundsätzlich müsse man „in unterschiedlichen Situationen wachsamer“ sein, sagt Mittelfeldmann Besuschkow, daran habe man „im Detail“ unter der Woche trainiert. „Um gegen Osnabrück zu punkten, müssen wir unsere Umschaltmomente besser nutzen, die wir uns in jedem Spiel erarbeiten. Auch unsere Chancenverwertung wird eine wichtige Rolle spielen“, betonte Besuschkow die elementaren Anforderungen für die Begegnung am Sonntag. „Ein Punktgewinn gegen den VfL wäre natürlich schön, gerade nach dem Spiel in Paderborn. Wir wollen mit einem guten Gefühl in die Partie gehen, damit am Ende etwas Zählbares in Regensburg bleibt“, blickte Andreas Albers auf Sonntag voraus.

 

Anpfiff ist am Sonntag, 8. November, um 13.30 Uhr im Jahnstadion Regensburg. Das Spiel wird live auf dem Bezahlsender Sky übertragen. Den Liveticker gibt es unter www.ssv-jahn.de

 

SSV Jahn Regenburg gegen VfL Osnabrück: Spiel mit hohem Risiko

 

 

Wer besitzt das älteste Jahn-Trikot?

In diesem November dreht sich alles um das wichtigste Kleidungsstück der Jahnfans. Neben verschiedenen Rabattaktionen zu den Jahn Trikots wartet auf alle Jahnfans auch eine Reise in die Vergangenheit, bei der Ihr Euren SSV Jahn tatkräftig unterstützen und tolle Preise gewinnen könnt.

Wer sich schon seit geraumer Zeit ein Trikot der Jahnelf zulegen möchte, sollte die kommenden vier Aktionswochen nutzen. Von klein bis groß, vom Torwart- bis zum Ausweichtrikot: Die Rabattaktionen im November lassen keine Wünsche offen.

Bei der großen Trikotsuche ist Eure Initiative gefragt. Gemeinsam mit Euch sucht der SSV Jahn das älteste Jahn Trikot im Besitz eines Jahnfans. Falls Eure Familie seit mehreren Generationen dem SSV Jahn die Treue hält, durchsucht eure Kleiderschränke und schickt uns ein Foto Eures historischen Jahn Trikots und weitere Informationen (z.B. Saison oder Besonderheiten) per Mail an trikot@ssv-jahn.de. Der Inhaber des ältesten Jahn Trikots kann seine Sammlung um ein weiteres Einzelstück erweitern: Er oder sie erhält das Sondertrikot zum 130-jährigen Vereinsjubiläum aus der vergangenen Saison mit allen Unterschriften der Jahnelf. Außerdem werden unter allen Teilnehmern zwei aktuelle Jahn Heimtrikots verlost.

 

„Mit Glaube und Vollgas“ zum Erfolg

 

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.