Startschuss zur neuen Ruder-Saison

Aktualisiert vor 4 Jahren von

Ein strahlender Auftakt Anrudern mit hoher Beteiligung

Pünktlich um 10 Uhr und bei strahlendem Frühlingswetter fiel für die Regensburger Ruderer am Sonntag, 9. April 2017, der Startschuss in die Rudersaison.

Das gemeinsame Anrudern von RRV (Regensburger Ruderverein von 1898 e.V.) und RRK (Regensburger Ruder-Klub von 1890 e.V.) hat eine lange Tradition.

Bei sonnigem Wetter ließen es sich die Ruderer nicht entgehen, beim Saisonauftakt dabei zu sein. 23 Boote waren am Start, erstmals waren sechs Achter dabei. Es war schon ein beeindruckender Anblick, als die Mannschaften donauaufwärts Richtung Naabmündung unter dem Applaus der Zuschauer an den Bootshäusern vorbeiruderten.

Die RRK-Ruderer blicken mit Zuversicht und Freude auf die kommende Saison. Die jungen Trainingsmannschaften dürfen sich berechtigte Hoffnung auf einige Regattasiege machen und das schon bei der Regatta Regensburg am 13. und 14. Mai 2017. Für die Wanderruderer stehen eine Reihe von mehrtägigen Fahrten zur Auswahl. So geht es noch im Mai nach Linz und Krems, im Juni dann zur Mecklenburgischen Seenplatte, dann an die Stauseen der Saale, auf die Gewässer rund um Bremen und Bremerhaven, an den Main bei Wertheim und auf der Donau bis Jochenstein.

 

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.