Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Wirtschaft (Anzeigen)

Ab sofort bei Auto Schindlbeck: Der neue Mazda CX-5 im neuen Look

Der neue Mazda CX-5 wusste auf Anhieb zu überzeugen. Blizz-Redakteur Matthias Det-tenhofer prüfte den SUV auf Herz und Nieren

Premiere auf Regensburgs Straßen

Kein Mazda verkaufte sich bislang besser als der CX-5*. Nun kommt der Nachfolger – und damit der Erfolg nicht ins Stocken gerät, modifizierten die Japaner ihren Topseller ganz behutsam. Blizz-Reporter Matthias Dettenhofer nahm sich die Premiere zum Anlass, den SUV ausgiebig für die Leser zu testen.

Von Matthias Dettenhofer

„Sie werden mit dem CX-5 jede Menge Spaß haben“, so wurde mir die Probefahrt mit dem neuesten Kind der Mazda-Familie angekündigt. Und, ich muss sagen, Daniela Wittmann, Geschäftsführerin von Auto Schindlbeck, hatte absolut Recht. Schon alleine das Äußere strotzt vor Kraft und Power. Der mächtige Kühlergrill und die stark nach vorne gezogene Motorhaube vermitteln dem Betrachter sofort ein selbstbewusstes und sicheres Auftreten.

Als ich mich hineinsetze fallen mir als erstes die enorme Beinfreiheit und die schön übersichtlich angeordneten Instrumente auf. Positiv finde ich auch die einfache Handhabung von Navigationsgerät und Radio auf. Alles bestens soweit. Doch kann der CX-5 auch auf der Straße überzeugen?

Ja, kann er! Der Skyactiv-Vierzylinder-Motor ist leise und hat dennoch Zug. Auf der Autobahn beschleunigt er zügig und macht jeden Überholvorgang unproblematisch. Der 2,2 Liter Biturbo-Diesel arbeitet mit seinen 175 PS eben präzise wie ein Uhrwerk. Dabei habe ich die Geschwindigkeit, dem Head-up-Display sei Dank, immer optimal im Blick. Und auch der Spurhalte-Assistent sowie die Anzeige in den Außenspiegeln helfen der Sicherheit noch mehr auf die Sprünge.

Das Team von Mazda Schindlbeck auf der Autoschau Regensburg Mobil

In punkto Innenraum gibt es auch nichts zu meckern. Die 1.620 Liter Kofferraum lassen sich mittels der großen Heckklappe bestens beladen. Für die Beifahrer, selbst hinter dem Fahrersitz, ist ausreichend Beinfreiheit vorhanden, sodass selbst lange Strecken in komfortabler Sitzposition bewältigt werden können.

Mehr Infos gibt’s bei Auto Schindlbeck in der Osterhofener Straße 5 im Regensburger Stadtosten sowie unter www.auto-schindlbeck.de. Wer sich selbst von den Vorzügen des CX-5 machen will, der sollte sich die große Premierenparty bei Auto Schindlbeck am 20. Mai (9 bis 16 Uhr) und am 21. Mai (11 bis 16 Uhr) nicht entgehen lassen.

*Kraftstoffverbrauch im komb. Testzyklus: 7,1-5,0 l/100km; CO2-Emissionen im komb. Testzyklus: 162-132 g/km. Quelle: Mazda

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Datenschutz
X