BAUMEX, europäischer Marktführer, stellt in Schierling Holzverbundstoffe her, die wie Dielen aussehen

BAUMEX – im Herzen Bayerns für Europa

Ökologisch einwandfrei, verrottungsfest, splitterfrei, UV-beständig, modern: Das internationale Unternehmen BAUMEX, europäischer Marktführer, stellt in Schierling Holzverbundstoffe her, die wie Dielen aussehen. Die qualitativ hochwertigen Produkte sind für den mittel-, süd- und osteuropäischen Markt bestimmt.

Schierling – Bayern und Bretonen verbindet eine lange Freundschaft. Da wundert es nicht, dass das im Jahr 2001 in der Bretagne gegründete Unternehmen „Silvadec“ nun in Schierling unter dem Firmennamen BAUMEX seinen ersten Produkti-onsbetrieb außerhalb Frankreichs in Betrieb genommen hat. Das Unternehmen ist in Europa Pionier und Marktführer für WPC (Wood Polymer Composites): Verbundholz, das für Terrassen, Fassadenverkleidungen und Sichtschutz entwickelt wird.

Von Mario Hahn

„Bayern und die Bretonen sind sich sehr ähnlich“, weiß Thierry Buckel. „Zum einen teilen sie ähnliche Traditionen und Werte. Aber auch den Musikgeschmack, die traditionelle Kleidung und die Liebe für ihre großen Volksfeste. Amtreffendsten aber kann man die lange Freundschaft wohl mit der Lebensart beider beschreiben: Die Bayern wie auch die Bretonen handeln nach dem Motto: ‚Leben und leben lassen.’“
Thierry Buckel ist Werkleiter bei BAUMEX, 44 Jahre jung und gebürtig aus dem Elsass. Am Schierlinger Standort im Gewerbegebiet „Am Birlbaum“ ist er Chef von insgesamt neun Mitarbeitern. Seine Erfahrung bringt Thierry Buckel aus seiner langjährigen Anstellung bei „Silvadec“ mit. Daher weiß er auch: „Die Entscheidung zugunsten von Schierling fiel schon vor ein paar Jahren.“
Ausschlaggebend für die rund zwei Millionen Euro teure Investition außerhalb Frankreichs war die zentrale Lage von Schierling, mitten im Herzen des Freistaates Bayern. Von hier aus hat BAUMEX einen ausgezeichneten Startpunkt zu den verschiedenen Absatzmärkten in Deutsch-land, Österreich, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Kroatien, Schweiz, Polen, Litauen, Italien, zu den skandinavischen Ländern sowie zu Russland.

Ein weiterer Pluspunkt für den Standort Schierling war auch die hervorragende Anbindung des Gewerbegebiets „Am Birlbaum“ an das europäische Fernstraßennetz. Auch entscheidend war die gute Verfügbarkeit von Sägemehl. Weil der Landkreis Regensburg zu einem Drittel aus Wald besteht, kann BAUMEX bei seiner Produktion auf heimi-sche Rohstoffe zurückgreifen.
Sägemehl ist nämlich die „Hauptzutat“ für die ansprechenden, belastbaren und äu-ßerst haltbaren (bis 25 Jahre Garantie!) Holzverbundstoffe, die BAUMEX an seinem rund 8.000 Quadratmeter großen Firmensitz in Schierling hauptsächlich für Großhändler produziert.
Werkleiter Thierry Buckel: „Unsere Verfahrenstechnik besteht darin, Sägespäne und Sägemehl zu recyceln, um daraus unverrottbare und gegen UV-Strahlen unempfindliche, für einen äußeren Gebrauch gedachte Holzprodukte herzustellen.“
Das Material besteht dabei zu etwa zwei Dritteln aus Holzfasern und zu einem Drittel aus hochfestem Polyethylen. Das Erzeugnis ist ökologisch einwandfrei, zu 100 Prozent recycelbar und behält auch bei Witterungseinfluss seine Farbe, ohne zu splittern. „Gerade bei kleinen Kindern ist dies ein entscheidender Vorteil gegenüber Holzdielen aus Kiefer, Lärche oder tropischen Hölzern, da das Verletzungsrisiko durch Splitter komplett wegfällt“, betont Thierry Buckel.
Bei BAUMEX werden aus-schließlich Sägespäne aus ei-nem zertifizierten Sägewerk verwendet, sodass kein Baum für die Produktion gefällt wird. „Buckel: „Es ist zu 100 Prozent tropenholzfrei und stammt nicht aus ökologisch fragwürdigen Großkahlschlägen. Unser Material ist zu 100 Prozent recycelbar, was es ermöglicht, auch sämtliche Produktionsabfälle zu recyceln.“
Derzeit werden bei BAUMEX auf zwei Produktionslinien pro Jahr 80.000 Quadratmeter Verbundholz produziert. „Unser Ziel ist es, weiter zu wachsen“, betont Thierry Buckel. Aus diesem Grund wird der Ausbau auf vier Linien vorbereitet. Das soll Ende des Jahres geschehen sein. Insgesamt produziert „Silvadec“ an allen Produktionsstandorten 1.000.000 Quadratmeter.

Werkleiter Thierry Buckel: „Das Unternehmen BAUMEX ist Experte für Verbundholz, ist marktführend in der Entwicklung eines Produkts höchster Qualität, das den aktuellen Anwendungen und Trends gerecht wird. Die Herstellung seiner Verbundholzprodukte liegt – vom Hauptrohstoff, dem Holzmehl, bis zu den Endprodukten – ganz in der Hand von BAUMEX. Die Produkte sind in einer großen Auswahl in verschiedenen Farbtönen und Ausführungen erhältlich.“

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

2 Anmerkungen “BAUMEX, europäischer Marktführer, stellt in Schierling Holzverbundstoffe her, die wie Dielen aussehen

  1. Ich bin zwar eher der klassische Holz-Fan, aber leider bekommt man auf der Terrasse dieses Strand Look & Feel kaum hin, sonder das Holz verrottet einfach irgendwann und fängt an zu splittern. Insofern sicher ein Schritt in die richtige Richtung

  2. Ich bin zwar eher der klassische Holz-Fan, aber leider bekommt man auf der Terrasse dieses Strand Look & Feel kaum hin, sonder das Holz verrottet einfach irgendwann und fängt an zu splittern. Insofern sicher ein Schritt in die richtige Richtung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.