„Bester Autohändler Deutschlands 2020“ Autohaus Baudisch in Regensburg zum zweiten Mal in Folge von AUTO BILD und Statista ausgezeichnet

Regensburg – Einmal eine Bestnote zu erhalten, ist gut. Sie zu wiederholen, besser. Die wahre Kunst aber ist, die Bestnote zu toppen. Das gelang dem Autohaus Baudisch. Mit der Bestnote von 1,5 (2019: 1,7) wurde der KIA-Händler aus Regensburg (An der Irler Höhe 1) zum zweiten Mal in Folge in den erlesenen Kreis der „Besten Autohändler Deutschlands“ aufgenommen. Und das Beste: Das Urteil fällten die Kunden!

Von Mario Hahn

Das Baudisch-Team
Das Baudisch-Team. Foto: Autohaus Baudisch

Ein Autokauf ist Vertrauenssache. Egal ob im Neuwagen- oder Gebrauchtwagenbereich. Auf welchen Händler kann man sich verlassen, welches Autohaus berät gut und kompetent? Wo ist der Showroom nicht nur die Bühne für den schnellen Vertragsabschluss? Und nicht zuletzt: Welcher Händler bietet nicht nur einen guten Preis, sondern steht mir auch nach dem Kauf mit einem ebenso guten Service zur Seite? Fragen, die für Laien bei deutschlandweit rund 36.000 Kfz-Betrieben nicht leicht zu beantworten sind.

Wirklich nicht? Eigentlich schon! Man muss nur Ausschau halten nach dem „Besten Autohändler 2020“. Also nach dem Autohaus Baudisch. Die Auszeichnung erhielt der KIA-Händler nach 2019 zum zweiten Mal in Folge. Vergeben haben sie AUTO BILD und Statista. Hierfür arbeiteten die Automobilfachzeitschrift und das unabhängige Marktforschungsinstitut zum sechsten Mal zusammen.

In einer Online-Erhebung und einer Umfrage über autobild.de befragte Statista zwischen November 2019 und Januar 2020 rund 12.000 Kunden, die sich in den vergangenen drei Jahren ein Auto gekauft haben. Sie bewerteten die Händler in vier Kategorien und beantworteten dafür folgende Fragen:

  1. Beratung: Wie kompetent und freundlich informieren die Verkäufer?
  2. Angebot: Wurden Informationen und Verkaufsbedingungen fair und transparent mitgeteilt, Probefahrten und Zusatzleistungen angeboten?
  3. Preis: Wie schätzen Sie das Preisniveau und die Flexibilität der Verkäufer bei den Verhandlungen ein?
  4. Gesamteindruck: Würden Sie bei diesem Händler wieder ein Auto kaufen, und wie bewerten Sie den Service nach dem Kauf des Autos?

Außerdem wurden 20.000 Händler eingeladen, ihre Kollegen online zu bewerten. Unter den Teilnehmern waren auch die 6.000 umsatzstärksten Betriebe sowie die 1.000 Händler, die im Vorjahr ausgezeichnet worden waren. Zudem konnten alle Autohändler über autobild.de an der Umfrage teilnehmen. In einem dritten Teil der Erhebung konnten sich alle Leser online an der Händlerbefragung beteiligen. Händler und private Autokäufer waren zudem aufgefordert, bei der Befragung jedes ihnen bekannte Autohaus zu bewerten oder zu empfehlen. Dabei wurde jeder Händlerbetrieb mit Geschäftsadresse in Deutschland berücksichtigt. Allerdings musste jeder Standort eine Mindestanzahl von Bewertungen erhalten, um in der Statistik aufzutauchen.

Bei der Auswertung der Daten wurden alle Händler von den Statista-Experten gleich behandelt: Ob Vertragshändler oder Autohaus ohne Markenbindung, große Kette oder kleiner Familienbetrieb – alle Unternehmen standen gleichberechtigt nebeneinander. Daraus ist am Ende die Liste mit jenen 1.000 Händlern entstanden, die von Kunden und Kollegen die besten Noten erhalten haben. Glückwunsch an alle Autohäuser, denen eine gute Kundenbindung und seriöse Arbeit wichtiger sind als der schnelle Euro!


„Wir versprechen nichts, was wir nicht halten können“

Erich Söldner: „Wir sind ein traditionelles Familienunternehmen.“ Foto: Autohaus Baudisch
Geschäftsführer Erich Söldner über die besondere Auszeichnung
Blizz: Wochenlang waren die Autohäuser wegen der Corona-Krise geschlossen. Nicht das Autohaus Baudisch. Sie waren immer für Ihre Kunden da.

Erich Söldner: Ja, natürlich. Ich finde, dass ein Kunde in einer solch schweren und außergewöhnlichen Zeit einen persönlichen Kontakt mit einem Menschen verdient hat… nicht einer Mailbox oder einer Videoschaltung.

Nun also „Bester Autohändler Deutschlands 2020“. Mit der erneuten Auszeichnung hat sich das Autohaus Baudisch in der Königsklasse etabliert. Obwohl es oft heißt, dass das zweite Jahr schwerer wird, verbesserte sich der KIA-Händler sogar. Was sagt das aus?

Die Bedeutung der Auszeichnung ist nicht in Worte zu fassen, da es sich hierbei nicht um einen Test handelt, an dem man zufällig einen guten Tag hatte. Hierbei ging es darum, dass die Kunden unsere tägliche Arbeit, unseren Service und meine Mitarbeiter bewerten. Man konnte sich nicht verstellen oder irgendetwas beschönigen, da wir von der Befragung nichts wussten. Der Titel ist Belohnung unserer täglichen Arbeit mit unseren Kunden, und das seit 59 Jahren.

Diese Auszeichnung von AUTO BILD und Statista ist deshalb so besonders, weil über 12.000 Kunden ihr Urteil abgegeben haben. Der Kunde ist König, oder?

Ja, der Kunde ist König. Ich würde sogar noch ein Stück weitergehen… unser Kunde gehört zur Familie! Wir sind ein traditionelles Familienunternehmen (Baudisch und Söldner). In meinem Betrieb sind zwei Geschwisterpaare angestellt. Mitarbeiter mit einer Betriebszugehörigkeit von 30 Jahren. Wir sind ein Familienunternehmen. Unsere Kunden sollen sich auch wie Familienmitglieder fühlen. Denn wer sein Auto bei uns kauft, wird in unsere Familie aufgenommen.

Ganz allgemein gefragt: Was macht das Autohaus Baudisch zu etwas Besonderem und hebt es ab von anderen Autohändlern?

Wir haben keinen Glaspalast. Bei uns geht es nicht um den Showroom. Bei uns wird jeder Kunde gleich geschätzt, egal ob er einen Gebrauchtwagen für 1.000 Euro oder einen Neuwagen für 60.000 Euro kauft. Dafür stehe ich mit meinem Leitsatz: „Ich verspreche nichts, was ich nicht halten kann“.

Das Autohaus Baudisch ist der älteste KIA-Händler in der Region. Was zeichnet einen KIA aus und wofür steht diese Marke?

Die Marke KIA ist eine sehr innovative Marke, welche extrem stark für die Zukunft aufgestellt ist. Die Zukunftsmobilität besteht aus Hybrid, Plug-In Hybrid, Elektrofahrzeugen und Wasserstofffahrzeugen. Umso wichtiger wird es für den Kunden, sich in Zukunft genau zu überlegen, bei wem er sein Auto kauft. Für viele steht der letzte Euro Nachlass beim Kauf an vorderster Stelle. Dies scheint leider sogar wichtiger zu sein als ein zuverlässiger Vertragspartner, der dem Käufer auch bei technischen Problemen unermüdlich zur Seite steht. Verkaufen kann jeder, reparieren nur wenige.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X