BRK erhält Hilfe von Autohaus Hofmann Absaugpumpe für „Helfer vor Ort“ finanziert

Hilfe für Helfer leisteten Armin Wolf und sein Laufteam zusammen mit dem Autohaus Hofmann: Die ehrenamtlichen BRK „Helfer vor Ort“ (Bernhardswald/Wenzenbach) erhielten eine dringend benötigte Absaugpumpe im Wert von 500 Euro, um Erstversorgung bei bewusstlosen oder verunfallten Menschen zu leisten und deren Ersticken zu verhindern. Bei der Übergabe kamen alle Helfer zusammen: (v. li) Jonas Fischer (Kapitän des Armin Wolf Laufteams), Christopher Muggenthaler und Franz Beier (BRK), Martin Dietl (Filialleiter vom Autohaus Hofmann), Extremsportlerin Holly Zimmermann und Sportmoderator Armin Wolf.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X