Burglengenfelds Wohnungsmarkt boomt Baubeginn für das Neubauprojekt „Wohnen am Naabtalpark“

Aktualisiert vor 2 Wochen von Mario Hahn

Burglengenfeld – Am Montag, den 17.05.2021 war es so weit, Baubeginn für das Neubauprojekt „Wohnen am Naabtalpark“ in Burglengenfeld der Firma b.k. Baukonzept Naabtalpark GmbH, vertrieben durch den Premiumimmobilienmakler DAHLER & COMPANY Regensburg. Dieses Jahr leider ohne Feier mit offiziellem Spatenstich und künftigen Bewohnern oder Nachbarn – stattdessen beginnt direkt der Bagger zu graben.

Mitten im Grünen, uneinsichtig und gut angebunden an die Burglengenfelder Innenstadt entstehen im Naabtalpark bis Ende 2022 23 Zwei-bis Drei-Zimmer-Wohnungen. Noch vor Baustart sind bereits über 50 % der Wohnungen verkauft. Die Corona-Krise hat der Nachfrage nach Wohneigentum keinen Rückschlag verpasst, im Gegenteil, das Kaufinteresse ist groß wie nie. Aus der Landflucht wird im digitalen Zeitalter die Stadtflucht. Der Trend hat sich vorher schon abgezeichnet, aber Corona hat die Entwicklung beschleunigt. Die deutlich höheren Preise in großen Städten, trieben junge Familien zunehmend aus der Stadt hinaus ins Umland. Weitere Fahrstrecken und tägliche Pendelei zur Arbeit nahmen Sie dafür in Kauf. Durch das Homeoffice fallen die langen Wege jetzt aber ganz oder teilweise weg, eine gute digitale Infrastruktur vergrößert den Pendlerradius. Besonders kleinere Orte wie Burglengenfeld erleben durch diesen Trend einen deutlichen Aufschwung. Der könnte sich noch deutlich verschärfen, meinen Fachleute.

Die Verkaufszahlen der Immobilienbranche unterstreichen diese Beobachtung. Laut Immobilienscout24 ist der Preis für Bestands-Wohnungen in Burglengenfeld seit 2012 von 1.248 EUR/m² um 106 % auf 2.569 EUR/m² gestiegen. Allein seit dem letzten Jahr ergab sich eine Preissteigerung von 10,13 %. Selbst im benachbarten Regensburg ergab sich im gleichen Feld nur eine Preissteigerung von 7,49 % seit dem letzten Jahr. Für Neubauprojekte liegt der Quadratmeter-Preis deutlich höher, 3.792 EUR werden hier verlangt.

Herr Hans Hornauer, GF der b.k. Baukonzept Naabtalpark GmbH aus Amberg, und Herr Hans Repp, GF der DAHLER & COMPANY Regensburg, freuen sich über den Beginn der Bauarbeiten und den bereits sehr regen Abverkauf der neuen Eigentumswohnungen. Den Trend zur Stadtflucht spüren Sie auch bei Ihrem Projekt: „Die Nachfrage nach den Eigentumswohnungen kommt verstärkt aus dem weiten Umkreis, anstatt aus Burglengenfeld selbst. Kapitalanleger schätzen, dass hier im Vergleich zu Regensburg noch eine sehr gute Rendite erreicht werden kann, Eigennutzer erzählen uns oft, dass Sie nach Regensburg pendeln würden.“, meint Herr Repp. Vergleichbare Wohnungen zu denen des Amberger Bauträgers mit hochwertiger Ausstattung, KfW-55 Standard, Tiefgaragenstellplätzen, Aufzug, modernstem Technikstandard und ökologischer und energieeffizienter Bauweise, gibt es in der nahegelegenen Domstadt nur zu deutlich höheren Preisen. Mehr als 7.500 EUR/m² können Neubauprojekte hier schon kosten. Der Nachfrage nach Wohnraum in Burglengenfeld möchten Sie nachkommen: „Wir planen schon das zweite Neubauprojekt.“, deutet Herr Repp an.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.