Wirtschaft (Anzeigen)

Ein Geschenk, das weiterbringt Gutscheine für ADAC Fahrsicherheitstraining kommen immer gut an

Foto: ADAC

Regensburg – Pkw- und Motorradfahrer lernen nie aus: Routine stumpft ab und die Anforderungen im Straßenverkehr steigen ständig. Deshalb sollte man immer dranbleiben – mit einem ADAC Fahrsicherheitstraining.

Professionelle Trainer gehen auf individuelle Bedürfnisse und die Möglichkeiten der Fahrzeuge ein, und nach einem Training fühlen sich die Teilnehmer gut gerüstet. Ein Gutschein für ein ADAC-Fahrsicherheitstraining ist ein tolles Geschenk – und vielfältig ist auch das Kursprogramm:
Junge-Fahrer-Training: Sehr beliebt ist dieser Kurs für Fahranfänger von 17 bis 25 Jahren. Die jungen Teilnehmer lernen hier ihr Auto kennen und ihre Fähigkeiten einschätzen. Ungefährdet können sie Manöver ausprobieren. Und das ist wichtig: Denn Fahranfänger haben ein deutlich höheres Unfallrisiko als routinierte Fahrer.
Pkw-Training: Regelmäßiges Training ist für jeden Fahrzeuglenker wichtig. Das ganztägige ADAC Pkw-Intensivtraining beispielsweise richtet sich an routinierte Fahrer, Berufspendler und Senioren am Steuer, die ihre langjährige Erfahrung wieder überprüfen wollen.
Motorrad-Training: Auch für Motorradfahrer bietet die ADAC-Fahrsicherheitsanlage Regensburg/Rosenhof zahlreiche Kurse: für den Saisonstart, für Einsteiger oder Wiedereinsteiger, aber auch für Routiniers. Mehr Informationen zu den ADAC-Trainings in Regensburg/Rosenhof sowie Geschenkgutscheine gibt es gebührenfrei unter Tel.: 0800/8980088 bzw. im Internet unter www.sicherheitstraining.net.

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén