Mit 2.344 Bieren aus 51 Ländern handelt es sich um einen der härtesten Wettbewerbe der internationalen Brauwelt, und den bedeutendsten Wettbewerb für bayerische Biersorten – der European Beer Star. In jeder Bierkategorie wird vom Verband der privaten Brauereien Bayern weltweit nur eine Gold-, Silber- und Bronze-Medaille verliehen. Dies erfolgt nach Blindverkostung durch 144 internationale Braumeister, Biersommeliers und Experten in München. Nach dem Abschneiden als Bayerns beste Brauerei Gold 2016 mit zweimal Gold wird heuer der niederbayerische Medaillen-Spiegel mit Gold und Bronze angeführt.

Die Verleihung fand auf der internationalen Brau-Beviale in Nürnberg statt. Der Erlkönig IMPERATOR und das Erlkönig Hell von Erl-Bräu gehören mit dieser Auszeichnung zu den besten Bieren der Welt. Gilt doch der „European Beer Star“ der privaten Brauereien als eine der begehrtesten Trophäen der internationalen Brauwelt. „Eine einzigartige Bestätigung für ihren Geschmack, die konstant hohe Qualität unserer Biere und das Handwerk unserer Brauer“, so Josef Erl, Braumeister und Junior-Chef.