Ganzjähriges Gartenflair im Haus Kaltwintergärten von Riembauer aus Regenstauf

Regenstauf – Ein Wintergarten bietet ganzjährig Gartenflair im Haus. Es gibt ihn in der warmen wie auch in der kalten Version. Ein Kaltwintergarten ist unbeheizt, aber viel kostengünstiger als ein Warmwintergarten. Deswegen ist der Kaltwintergarten auch so beliebt.

Außerdem: Im Sommer kann ein Kaltwintergarten durch die warmen Temperaturen als Extra-Wohnraum genutzt werden. Im Winter ist er der ideale Ort zur Überwinterung von Terrassen- und Topfpflanzen. Ein Kaltwintergarten ist somit vom Grundprinzip her eine Art Terrassenüberdachung mit verschließbaren Glasschiebewänden.

Weitere Vorteile
■ Die Gartenmöbel müssen nicht mehr aufwändig für den Winter im Keller oder Gartenhaus eingemottet werden, sondern können sicher geschützt unter dem Terrassendach bleiben. Gestalterisch stehen den Hauseigentümern alle Möglichkeiten offen – sowohl beim Konstruktionsmaterial als auch bei der Abdeckung.
■ Im Sommer heizt sich der Wohnraum weniger auf, wegen der Beschattung auf der Terrassenüberdachung oder Lamellen
■ Im Winter braucht man weniger Heizung, weil der Wohnraum durch die Sonneneinstrahlung auf das Glas Wärme schenkt
■ Auf diese Weise lässt sich das Terrassendach dem architektonischen Stil des Hauses optimal anpassen.

Noch mehr Vorteile eines Kaltwintergartens, welche Modelle es gibt und mit welchen Kosten man rechnen muss, erfährt man bei der Firma Riembauer Terrassenüberdachung und Markisen Center in Regenstauf, Werner-von-Siemens-Straße 15. Mehr Infos unter Tel.: 09402/987990 oder auf www.riembauer.de.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X