Hilfe für den Mittelstand mit sofortdigital.com Sellwerk Prime ist ab sofort kostenlos

Gelbe Seiten, Das Telefonbuch, Das Örtliche in gedruckter und digitaler Form, überhaupt das ganze Internet mit Google, Facebook, Amazon & Co. sind jetzt die wichtigsten Kommunikationskanäle für den deutschen Mittelstand, was Öffnungszeiten und aktuelle Informationen angeht. Deshalb hat sich Sellwerk entschlossen, das Digitalpaket Sellwerk Prime, das mit einem Klick alle Internetplattformen versorgt, komplett kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Sellwerk Prime wurde entwickelt, um klein- und mittelständische Unternehmen auf dem Weg in die Digitalisierung zu unterstützen. Über 40.000 Kunden nutzen bereits die Möglichkeit, schnell und transparent über eventuelle Änderungen in Angebot, Öffnungszeiten oder neue Dienstleistungen zu informieren.

Einige Bestandteile sind jetzt besonders hilfreich: „Meine Firmendaten im Internet“ gibt die Möglichkeit, Kunden tagesaktuell über geänderte Öffnungszeiten und neue geeignete Angebote zu informieren. Mit nur wenigen Klicks auf allen wichtigen Portalen wie die Verzeichnisse, Google, Facebook, Alexa & Co. Diese Vorbereitung wird wichtig, um schnell bereit zu sein, wenn alles wieder öffnet. Der Onlinekalender „Onlinebuchung“ kann einfach auf Homepage, GoogleMyBusiness Profil oder Facebook integriert werden. Er bietet die Möglichkeit, digital und sicher Termine, telefonische Beratungen, besondere Dienstleistungen wie Online-Kurse und Lieferservices anzubieten und zu terminieren.

Sellwerk stellt deshalb ab sofort Sellwerk Prime bis 30. Juni ohne notwendige Kündigung kostenlos zur Verfügung. Einfach unter https://sofortdigital.com das Angebot wahrnehmen. Das intelligente Tool hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen dabei, diese Krise zu meistern, und macht bereit für den Neustart danach.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X