Hofmann Personal ersportelt 2.000 Euro beim Neutraublinger Se(e)hlauf

Aktualisiert vor 4 Jahren von Mario Hahn

Mit hundert Läufern war der Personaldienstleister Hofmann Personal beim Neutraublinger Se(e)hlauf am Start. Niederlassungsleiter Christian Schneider: „Erneut konnten wir Freunde, Kunden, Mitarbeiter motivieren, mit uns zu laufen und den Hofmann-Spendenmarathon zu unterstützen. Für jede gemeldete Teilnahme an einem sportlichen Wettbewerb fließt ein festgelegter Betrag auf ein Spendenkonto. Die Gesamtsumme kommt wohltätigen Einrichtungen zugute.“ Je 1.000 Euro erhalten das Thomas-Wiser-Haus in Regenstauf und die Leukämiehilfe Ostbayern.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.