Markt Lappersdorf sucht eine Auszubildende/r zur/m Verwaltungsfachangestellte Solide Ausbildung im öffentlichen Dienst

Lappersdorf – Verwaltungsvorschriften und -entscheidungen erarbeiten, an der Umsetzung von Beschlüssen mitwirken, Bürger beraten und im Büro den Überblick behalten – als Auszubildende/r zur/m Verwaltungsfachangestellten gleicht kein Tag dem anderen.

Drei Jahre dauert die interessante und abwechslungsreiche duale Berufsausbildung in der öffentlichen Verwaltung, dann steht einer Karriere in der allgemeinen inneren Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung nichts mehr im Wege. Eine gerechte Bezahlung nach geltendem Tarif (TVAöD) während der Ausbildung versteht sich von selbst. Darüber hinaus erwirbt man Rechts- und Verwaltungskenntnisse durch Lehrgänge der Bayerischen Verwaltungsschule und Blockunterricht in der Berufsschule in Regensburg, lernt Grundlagen des kommunalen Verwaltungsdienstes kennen und kann sein Wissen auch praktisch anwenden. Ob beim Ausstellen eines Passes oder dem Management kommunaler Haushaltspläne: Als Azubi in der Verwaltung übernimmt man die Verantwortung für seine Kommune.
Interessiert? Der Markt Lappersdorf vergibt zum 1.9.2020 einen Ausbildungsplatz. Mehr Infos unter www.lappersdorf.de.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X