Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Wirtschaft (Anzeigen)

Königsklasse im EDV-Qualifizierungssystem Karriere als Betriebsinformatiker (HWK)

Regensburg – Der „Betriebsinformatiker (HWK)“ ist die Königsklasse im EDV-Qualifizierungssystem der Handwerkskammern. Absolventen arbeiten in Handwerksbetrieben oder Industrie- und Handelsunternehmen der unterschiedlichen Wirtschaftszweige. Ebenso sind sie im Dienstleistungsbereich, in der öffentlichen Verwaltung oder bei Verbänden und Organisationen tätig.
Der „Betriebsinformatiker (HWK)“ besteht aus drei Einzelabschlüssen die unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge absolviert werden können. Die drei Säulen sind: Professioneller EDV-Anwender (HWK), Netzwerk-Service-Techniker (HWK) und Anwendungsentwickler (HWK).
Absolventen des Kurses sind berechtigt, an Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaft (Fachhochschulen) zu studieren und sind wie Meisterkursteilnehmer förderfähig nach Aufstiegs-BAföG. Die Fortbildung zum „Betriebsinformatiker (HWK)“ kann das Sprungbrett für eine erfolgreiche IT-Karriere sein. Mehr Infos: www.hwkno-bildung.de/edv.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Datenschutz
X