Michael Hermus ist neuer Geschäftsleiter im Globus Neutraubling Erster Ansprechpartner für die Kunden

Neutraubling – “Ich freue mich darauf, gemeinsam mit dem Team unseren Kunden täglich ein tolles Angebot und qualitativ hochwertige Produkte aus unseren Frischeabteilungen präsentieren sowie den Standort zukünftig gestalten zu können”, sagt Michael Hermus, Geschäftsleiter im Globus Neutraubling. “Für mich persönlich ist mit dem Wechsel zu Globus ein Wunsch in Erfüllung gegangen. Auch kenne ich die Region um Regensburg bereits sehr gut, daher ist es umso schöner mich hier in Neutraubling einbringen zu können.”

Bei Globus ist Michael Hermus seit dem 1. Januar 2020 und damit noch frisch im Unternehmen. Nach einer intensiven Einarbeitungszeit und verschiedenen Stationen in der Globus Koordination sowie vor Ort in den Märkten in Köln-Marsdorf, Halle-Dieselstraße und am derzeitigen Standort in Neutraubling, konnte er bereits viele Kenntnisse für seine neue Position sammeln. Genügend Erfahrung bringt er für sein neues Arbeitsfeld jedoch schon mit, so war er in seiner 15-jährigen Tätigkeit bei Real dort bereits sechs Jahre als Geschäftsleiter tätig, davon drei Jahre als Geschäftsleiter des Real-Marktes in Regensburg.

Zum 1. Mai hat er die Tätigkeit der Geschäftsleitung von Solvig Blumenthal übernommen, die sich nach zehn Jahren im Unternehmen beruflich neuen Herausforderungen stellen wird. In den vergangen Jahren hat sie den Standort maßgeblich geprägt und durch stetige Anpassungen des Sortiments und Modernisierungsmaßnahmen in die Zukunft des Marktes investiert. Den Kunden bot sie durch viele Aktionen in ihrer Tätigkeit als Geschäftsleiterin stets einen Mehrwert. Auch die enge Vernetzung im gesellschaftlichen Leben der Stadt sowie soziales Engagement waren für Solvig Blumenthal selbstverständlich.

 

Über Globus

Vor über 190 Jahren gegründet, ist Globus als saarländisches Familienunternehmen heute für viele Menschen nicht nur Einkaufsstätte, sondern Lebensmittelpunkt und Treffpunkt in der Region. Globus betreibt in Deutschland insgesamt 47 SB-Warenhäuser und beschäftigt rund 19.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 3,38 Mrd. Euro gehören die Globus SB-Warenhäuser innerhalb der deutschen Handelslandschaft damit zu den “Kleinen unter den Großen”. Jeder Globus-Markt ist zugeschnitten auf die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen in der Region. Frische Qualität und Eigenproduktion stehen dabei im Fokus. In den Globus-eigenen Meisterbäckereien, Fachmetzgereien und Gastronomien bereiten die Mitarbeiter ihren Kunden täglich eine Vielzahl an Produkten selbst zu. Regionale Partnerschaften spielen bei Globus eine zentrale Rolle. Jeder Markt arbeitet mit bis zu 100 Produzenten und Handwerksbetrieben aus der Region zusammen. Soziales Engagement, wie die Unterstützung von Vereinen, Schulen und sozialen Einrichtungen sowie die Zusammenarbeit mit den regionalen Tafeln, ist für die Globus-Märkte selbstverständlich. Um die sozialen Aktivitäten der Globus-Gruppe zu bündeln und sie effizienter und zielgerichteter zu gestalten gründete der geschäftsführende Gesellschafter der Globus Holding, Thomas Bruch, 2005 die gemeinnützige Globus-Stiftung. Im Inland liegt der Förderschwerpunkt auf der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in schwierigen Situationen mit dem Schwerpunkt der Eingliederung ins Berufsleben. m Ausland liegt der Schwerpunkt auf der Verbesserung der medizinischen Versorgung sowie Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Regionen, in denen Menschen Unterstützung benötigen.

 

 

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X