Kultur & Freizeit, Wirtschaft (Anzeigen)

Mit dem Nittendorfer Reiseveranstalter Sammüller in die Hauptstadt Italiens Alle Wege führen nach Rom

Rom ist immer eine Reise wert Foto: Sammüller

Regensburg – Rom, die ewige Stadt, sechs Tage lang… Dieses Abenteuer sollte man sich nicht entgehen lassen. Am besten, man bucht gleich bei Sammüller. Der Reiseveranstalter aus Nittendorf bringt seine Gäste von 9. bis 14. Juni in die italienische Hauptstadt – und natürlich wieder zurück. Über die Stadt auf den sieben Hügeln sagt man: „Wer einmal hier war, der kommt wieder.“

Die Teilnehmer der Sammüller-Busreise lernen das antike und christliche Rom kennen, sie genießen den besonderen Flair und den historischen Charme dieser „Haupstadt der Welt“. Sei es durch Führungen oder auf eigene Faust – das bleibt jedem Teilnehmer selbst überlassen. Tipp: Auf der Piazza Navona schmeckt ein Cappuccino ganz besonders!
Natürlich steht auch der Vatikan auf dem Programm, und mit ihm die Vatikanischen Museen sowie die Sixtinische Kapelle. Das ultimative Gotteshaus, der Petersdom, darf bei keinem Rom-Besuch fehlen. Touristenmagneten sind auch die Spanische Treppe und der Trevi-Brunnen.
Am vierten Tag der Sammüller-Reise hat man die Möglichkeit, auf dem Petersplatz an einer Papstaudienz teilzunehmen. Danach kann man einen Abstecher machen in das Viertel Trastevere – das lebendigste Viertel Roms. Auf der Heimreise macht man noch einmal einen Halt am Gardasee – natürlich lässt sich dort auch die Gegend erkunden.

Mehr Infos sowie Preise gibt es unter Tel.: 09404/9512-0 sowie im Internet unter
www.sammuellergmbh.com

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén