Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG unterstützt 10. Walhalla-Lauf Spenden gehen an Kinderzentrum St. Martin und Katholischen Kindergarten Donaustauf

Starke Unterstützung für soziale Einrichtungen Foto: Raiffeisenbank Oberpfalz Süd

Donaustauf – Zum 10. Mal fand am Sonntag der landschaftlich reizvolle Walhalla-Lauf statt. Über 700 Teilnehmer starteten im Fürstengarten in Donaustauf und wagten sich auf eine der sechs verschiedenen Strecken. Dieses Mal wurde erstmals ein Zehn- Kilometer-Rundkurs entlang des Tegernheimer Altwassers angeboten.

Großen Grund zur Freude hat Aktion Sonnenschein Regensburg; es gibt eine großzügige Spende aus dem Erlös der Veranstaltung. Der Förderverein macht sich seit fast 40 Jahren für das Kinderzentrum St. Martin der Katholischen Jugendfürsorge in Regensburg und den Katholischen Kindergarten „Albertus-Magnus-Haus“ in Donaustauf stark.
Die Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG unterstützte als Hauptsponsor den Walhalla-Lauf bestmöglich und spendete 2.500 Euro an den Förderverein des Kinderzentrums St. Martin. Auch Armin Wolf mit seinem Laufteam und Martin Dietl, Filialleiter des Autohauses Hofmann, überreichten großzügige Schecks an die sozialen Einrichtungen. Der Katholische Kindergarten „Albertus-Magnus-Haus“ in Donaustauf freute sich über 500 Euro vom SV Donaustauf, dem Veranstalter des Walhalla-Laufs.
„Wir freuen uns, das Kinderzentrum St. Martin unterstützen zu können, und wissen unsere Spende dort in guten Händen“, so Josef Geserer, Vorstand Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail
FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail