Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kultur & Freizeit, Wirtschaft (Anzeigen)

Reisekreativ: Provence in Südfrankreich lockt mit ihrem Charme

Das viel fotografierte Lavendelfeld vor dem Kloster von Sénanque Foto: Reisekreativ

Traum aus Licht und Farben

Die Provence zur Zeit der Lavendelblüte steht bei Reisekreativ vom 16. bis 22. Juli auf dem Programm. Den Auftakt der siebentägigen Reise bildet eine Zwischenübernachtung in Beaune, dem Hauptsitz der Weinregion Côte d’Or im Burgund. Von hier aus geht es weiter entlang der Rhone bis Orange, dem Standort für die Ausflüge an den nächsten Tagen.

Mit dabei ist selbstverständlich Avignon, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Provence, mit dem mächtigen Papstpalast sowie der Pont du Gard, ein ehemals römisches Aquädukt und grandioses Bauwerk der damaligen Zeit. In Châteauneuf-du-Pape dürfen die Reisegäste kraftvolle Weine testen, in Arles können lässt sich erahnen, warum van Gogh und Picasso in der lockeren Atmosphäre dieser Stadt so inspiriert wurden.

Die Rundfahrt in der Camargue präsentiert alles, wofür dieses Naturschutzgebiet steht: Weiße Pferde, rosa Flamingos, Kampfstiere, Scharen von Wasservögeln und eine Landschaft aus Seen, Tümpeln, Feuchtwiesen und Dünen. Bei dem Ausflug in die leicht hügelige Gegend zwischen dem Plateau de Vaucluse und dem Luberon schließlich dreht sich alles um die lila blühenden Lavendelfelder. Dazwischen sorgen Spaziergänge in den malerischen Örtchen Gordes und Roussillon für Abwechslung. Über Aix-en-Provence, für viele ein Sehnsuchtsort des Südens, geht es schließlich an die Blumenriviera, wo in der Gegend von Savona eine Zwischenübernachtung auf der Rückfahrt nach Regensburg eingelegt wird.

Mehr Infos: Tel. 0941/99250494 oder auf www.reisekreativ.de.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Datenschutz
X